Polnische Krankenschwester Gesucht

Krankenschwester gesucht

Die polnische Krankenschwester ist so hoch qualifiziert wie die deutsche Krankenschwester. Als Bäcker, Köche, Schreiner, aber auch qualifizierte Bauarbeiter. Die ersten Eindrücke von meiner Arbeit als Krankenschwester in Berlin in einem Krankenhaus in Berlin. Berufspraktikum in Berlin als Krankenschwester aus Polen. Dabei arbeiten wir mit polnischen Pflegekräften und ukrainischen Krankenschwestern zusammen, die alle bei der AOK sozialversichert sind.

Kein Hindernis für EU-Beschäftigte

Weil die Präsenz von Arbeitskräften aus den EU-Ländern als Grundvoraussetzung für die Zunahme der Auslandsinvestitionen angesehen wird, liegt eine Beschränkung der Zahl der Arbeitskräfte seit einiger Zeit nicht im Sinne der Volkswirtschaft Polens. Die Freizügigkeit der Arbeitnehmer wurde in Polen bis 2007 eingeschränkt. Die deutschen Staatsangehörigen, die in Polen tätig werden wollen, brauchen keine Arbeitsgenehmigung mehr.

Die Verordnung des Ministeriums für Arbeitsund Soziales, die inkraft getreten ist, beseitigt die Beschränkungen des Zugangs zum Arbeitsmarkt für Arbeitskräfte aus den ehemaligen EU-Mitgliedstaaten und den Efta-Staaten. Seither haben alle EU-Bürger und EFTA-Bürger freien Zutritt zum Arbeitsmarkt in Polen. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass Sie, wenn Sie sich länger als drei Monate in Polen aufhalten, als Einwohner registriert sein müssen.

Die deutschen Staatsangehörigen müssen bei einem mehr als 90tägigen Auslandsaufenthalt in Polen mindestens 45 Tage nach der Ausreise bei den Woiwodschaften (Leiter der Administration eines Landkreises in Polen) eine vorübergehende Aufenthaltserlaubnis beantragen. Es herrscht in Polen ein Mangel an Technikern, Bauarbeitern, Kaufleuten, Medizinern und Pfleger. Der polnische Ärzteverband geht davon aus, dass inzwischen rund zwanzigtausend polnische Mediziner im Auslande sind.

Man schätzt die Krankenschwesternzahl auf das Dreifache. Das Land ist mit 38 Mio. Menschen der grösste Reformland Mitteleuropas. Das Wirtschaftswachstum lag in den vergangenen Jahren bei 3,3 Prozentpunkten pro Jahr. Aber auch in den Städten wird es immer urbaner. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich die Arbeit der polnischen Landwirte nahezu verdoppelt.

In Polen ist die Arbeitslosenrate im Jahr 2016 mit 6,2 Prozentpunkten (Quelle: Eurostat) im Verhältnis zum EU-Durchschnitt niedrig. Bei deutschen Bewerbern in Polen ist der Arbeitsmarkt sehr gering. Neben der verhältnismäßig hohen Arbeitslosenrate führt auch das Bildungsniveau der Schul- und Hochschulabsolventen in Polen zu einem großen Wettbewerb.

Außerdem sind Polen, die Englisch als Fremdsprache beherrschen, viel verbreiteter als die Deutschen, die Englisch als Fremdsprache haben. Vor allem aber haben sie sehr gute Aussichten auf dem heimischen Markt. Auf der Website der IHK finden Sie eine Übersicht der Unternehmen, die für die Deutschen von besonderem Nutzen sein werden. Eine polnischsprachige Deutschkenntnis ist für den Handwerks- und Maschinenbausektor sowie den Dienstleistungssektor von besonderem Interesse. 2.

Bislang haben die Deutschen jedoch hauptsächlich als Dolmetscher und Lehrer für Deutsch gearbeitet. Das polnische Arbeitsamt "Serwis Urzedów Pracy" stellt kaum Arbeitsplätze für ausländische Personalvermittler zur Verfügung. Rekrutierungsagenturen ("Agencja Pracy") sind auch in Polen recht schlank, sie finden sich in den Branchenbüchern, insbesondere für Warschau und das Umland. Eine Initiativbewerbung ist der ideale Weg, um einen Arbeitsplatz in Polen zu finden, neben der Suche nach einem Arbeitsplatz vor Ort. 2.

Es ist in Polen nicht ungewöhnlich, ein Berufspraktikum zu absolvieren, um den Weg für eine anschließende Beschäftigung zu bahnen. Wenn Sie im Gastland tätig sein wollen, sollten Sie die Landessprache sprechen. Dies trifft natürlich auch auf Polen zu. Ein Antrag sollte daher in Polnisch sein. Insbesondere bei der Suche nach Führungskräften kann eine Anmeldung in deutscher oder englischer Sprache vonnöten sein.

Dann sollten Sie in Ihrem Antrag Ihre Kenntnisse der polnischen Sprache verdeutlichen, da dies in jedem Falle von Nutzen ist. Eine Kurzbewerbung mit Bewerbungsschreiben und tabellarischem Werdegang ist in Polen in der Regel ausreichend. In dem Begleitschreiben sollten die Gründe für einen Job- und Landeswechsel klar herausgestellt werden, nicht ohne Grund wird das Begleitschreiben in Polen "List motywacyjny" genannt.

in Warschau: Deutschland: Botschaftsgebäude: Warschau: Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer in Berlin: Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer: Länderinformation und Jobbörse: SIE DÜRFEN AUCH INTERESSIERT SEIN:

Mehr zum Thema