Psychiatrie Pfleger

Krankenschwester in der Psychiatrie

Fachschwestern für psychiatrische Betreuung psychisch Kranker als stationäre, teilstationäre oder ambulante Patienten und Krankenschwestern, Gesundheits- und Kinderkrankenschwestern und -pfleger. Krankenschwestern, die in der Psychiatrie arbeiten. Fortbildung: Krankenpflege in der Psychiatrie. Als Krankenschwester und Krankenpflegerin oder als Krankenschwester und Krankenpflegerin gibt es viele berufliche Aufgaben und Tätigkeiten.

Pflegehilfe für Senioren

Fortbildung: Krankenpflege in Psychiatrie, Psychosomatik u. -therapie

Mit der Fortbildung im Spezialgebiet Krankenpflege in der Psychiatrie/ Psychosomatik/Psychotherapie für Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen soll dem Pflegepersonal eine fundierte Fach-, Personal-, Sozial- und Methodenkompetenz im entsprechenden Spezialgebiet für die selbstständige Betreuung von Menschen mit speziellen Krankheiten und insbesondere Problemsituationen in verschiedenen Tätigkeitsfeldern nach dem allgemeinen Erkenntnisstand der wissenschaftlichen Krankenpflege, der Medizin und anderer verwandter Wissenschaften vermittelt werden.

Die Fortbildung erfolgt nach den Weiterbildungsempfehlungen der Bundesvereinigung Krankenhaus, die uns seit 1989 als Weiterbildungszentrum anerkannte. "Gesundheits- und Krankenschwester", "Gesundheits- und Kinderkrankenschwester", "Krankenschwester", "Altenpflegerin" oder "Erzieherin", die in psychiatrischen, psychotherapeutischen und psychosomatischen Institutionen mitarbeiten. hat die Lizenz, die Berufsbezeichnungen "Gesundheits- und Krankenschwester", "Gesundheits- und Kinderkrankenschwester", "Krankenschwester", "Altenpflegerin" oder "Erzieherin" zu führen.

Vorträge, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten, Eigenstudium und selbst organisiertes Arbeiten, praktische Aufgaben und Reflexionen, Übungsaufgaben, Rollentraining, Kompetenztraining, um das Gelernte in das eigene Arbeitsumfeld und Selbstbewusstsein zu übertragen. Gefordert sind die Selbstorganisation des Lernens und Selbststudiums sowie grundlegende Kenntnisse der digitalen Kommunikationsmedien (z.B. Textverarbeitung). Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat und einen Fortbildungsnachweis.

Psychiatrische Gesundheit und Krankenschwester, dipl.

Psychiaterinnen und Psychiater kümmern sich um Geisteskranke, Geistesbehinderte, neurologisch Kranken und Alkoholiker oder Suchtkranke. Du arbeitest in der Psychiatrie und Neurologie oder in korrespondierenden Abteilungen des Krankenhauses. Er kümmert und beobachtet die Betroffenen, hilft ihnen bei ihren alltäglichen Aktivitäten wie z. B. Wäsche, Ernährung und ermutigt sie zur Teilnahme am Behandlungsprogramm. Mindestens 18 Jahre alt, 1 Jahr Vorbereitungskurs für die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung (10. Klasse).

Kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung ist notwendig, um Innovationen immer im Blick zu haben und sie in die Betreuung miteinbeziehen zu können: - Fachschulung. Spezielle Pflegeausbildung in Operationssälen, Intensivmedizin, Anästhesie, Dialyse, Ersatztherapie oder Spitalhygiene. Fortbildung für Seniorenbetreuer, für Onkologie, Kardiologie, Betreuung psychologisch aufgefallener Kleinkinder und Heranwachsender, Altenpflege, Praxisanleitungen.

FH-Abschluss in Gesundheits- und Versorgungsmanagement. Universitätskurse für Lehrkräfte und Führungskräfte. 6-semestrige Ausbildung: Einzeldiplomstudium Krankenpflege.

Mehr zum Thema