Psychiatrische Ambulante Pflege

Ambulante psychiatrische Versorgung

Ambulante Pflegedienste suchen: Psychiatrische Versorgung. Psychiatrische Betreuung ambulant Ambulante Psychiatrie ist das Modell der Pflege der Zukunft für Menschen, die mit seelisch kranken Menschen in der Heimpflege zurechtkommen. Der Einbezug von Geisteskranken wird immer wichtiger, ebenso wie der zunehmende Kostendruck im Gesundheitswesen. Die ambulante psychiatrische Versorgung ist in diesem Spannungsgebiet eine kundenorientierte und wirtschaftlich tragfähige Variante.

Mehr und mehr Pflegekräfte müssen die speziellen Bedürfnisse der ambulanten Pflege kennen. Das vorliegende Werk schildert die Grundvoraussetzungen der häuslichen psychiatrischen Versorgung und was sie für die Praxis sind.

Psychiatrische Betreuung ambulant

Sind Sie in einer Krisensituation, müssen Sie mit schwierigen Umständen zurechtkommen oder haben Sie eine psychiatrische Krankheit? Unser Angebotsspektrum richtet sich in erster Linie an Menschen mit akuter Problematik, aber wir möchten auch vorsorgen. Durch unsere Mitarbeit können wir den Aufenthalt in der Psychiatrie reduzieren oder sogar ersparen. In enger Kooperation mit Spezialisten aus der Privatpraxis und dem ganzen sozialpsychologischen Netz erreichen wir eine problemlose Versorgung und garantieren eine persönliche und fachliche Betreuung.

Eine Verschreibung durch einen Psychiater oder ggf. einen Arzt ist Grundvoraussetzung für die Erstattung. Bei einem ersten Gespräch lernt man sich gegenseitig besser kennen und erarbeitet zusammen einen Ausweg.

Psychiatrische Betreuung ambulant

Ambulante psychiatrische Versorgung wendet sich an Menschen in Notsituationen und ist ein Vorschlag für die Gestaltung und Weiterentwicklung von Aids. Die ambulante psychiatrische Versorgung soll es Ihnen erlauben, so unabhängig und unabhängig wie möglich zu sein. Für wen besteht ein Anrecht auf ambulante psychiatrische Versorgung? Die ambulante psychiatrische Versorgung wendet sich an Menschen, die eine ambulante psychiatrische Versorgung annehmen und über eine angemessene psychiatrische Diagnostik verfügen.

Kann die ambulante psychiatrische Versorgung in der Regel lange genutzt werden? Wie viel ist die ambulante psychiatrische Versorgung wert? Ambulante psychiatrische Versorgung ist eine der Dienstleistungen der GKV. Dabei fallen die anfallenden Mehrkosten an. Wenn Sie von den gesetzlich vorgeschriebenen Selbstbeteiligungen befreit sind, fallen für Sie keine Mehrkosten an.

Bezeichnung und Konzept

Das CAS-Studium "Ambulante Psychiatrie" besteht aus dem Studiengang "Ambulante Psychiatrie", dem "CAS-Modul" und einem von drei Wahlfächern: "Motivationsgespräch", "Adherencetherapie" oder "Kognitive Verhaltenstherapie". Das CAS "Ambulante Psychiatrische Pflege" besteht aus allen drei Modulen. Durch ein CAS in "Ambulante Psychiatrie" sind Sie in der Lage, beruflich und privat im Spitexbereich mit Fokus auf psychiatrische Betreuung zu agieren.

Seit dem Dienstleistungsvertrag 2016 (gilt nur für den Kanton Bern) ist eine Vertiefung der psychiatrischen Versorgung - entweder im CAS "Ambulante psychiatrische Versorgung" oder in einem anderen gleichwertigen CAS-Kurs - für die Abrechnung im Rahmen der Spitex-Behandlung, Abklärung und Konsultation unabdingbar. Er verfügt über ein breit gefächertes Know-how und kann sich über die Bereiche Pflege, psychiatrische Betreuung, Vormundschaft und Versichertenrecht auskennen.

So können Sie die ethischen Probleme und herausfordernden Sachverhalte im Kontakt mit Kunden, Verwandten und Mitarbeitern aufzeigen. Er verfügt über Verfahren, um diese Situation zu untersuchen und zu lösen. Er analysiert die komplexen Sachverhalte und führt situationsadäquate Gegenmaßnahmen durch. Die kommunikativen Fähigkeiten in der Durchführung einer konkreten Pflegemaßnahme werden vermittelt. Dieses CAS-Programm besteht aus den beiden obligatorischen Modulen und einem optionalen Modul:

Fachärzte mit einer Berufstätigkeit in der Ambulanz der Psychiatrie. Fachleute, die sich auf eine Berufstätigkeit in der Ambulanz der Psychiatrie vorzubereiten haben. Der Kurs kann ein Modul der Wahl in den Studienprogrammen DAS "Mental Health" und MAS "Mental Health" sein. Das CAS-Programm "Ambulante Psychiatrische Krankenpflege" hat folgende Gebühren: 2:

Für jeden Kurs und das "CAS-Modul" erhalten Sie von uns eine gesonderte Abrechnung.

Mehr zum Thema