Quälen

Verlockung

Folter, Präteritum: gefoltert, Partizip II: gefoltert. Zahlreiche übersetzte Beispielsätze mit "torment" - Englisch-Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für Millionen von englischen Übersetzungen. Komplette Konjugation des Verbs "torment" als Tabelle mit allen Details. Die Übersetzung für'torment' im kostenlosen Deutsch-Italienisch-Wörterbuch und vielen anderen italienischen Übersetzungen. Man muss sich als Mensch oft mit vielen Dingen quälen, und die Abstufungen dessen, was jeder Einzelne als Qual empfindet, können sehr unterschiedlich sein.


24 Stunden Pflege

Folter: Englisch " Englisch

Neues im Online-Lexikon - mehrere hundert Mio. Übersetzungsvorschläge aus dem Intranet! Dies gewährleistet einen verbindlichen Gebrauch der Sprache und gibt Ihnen die nötige Sicherheit beim Übersetzen! Infolgedessen werden Sie im Lexikon und in den Übersetzungsbeispielen Hits vorfinden, die das betreffende Stichwort genau oder in einer ähnlichen Art und Weise wiedergeben. In der Registerkarte "Beispielsätze" können Sie die für alle Begriffe des Schlüsselwortes gefundene Sprache nachlesen.

Danach folgt ein entsprechendes Beispiel aus dem Intranet. Darüber hinaus zeigt eine Vielzahl von Beispielen aus der Praxis, wie ein Terminus im Kontext umgesetzt wird. und gewährleistet stilsicheres Übersetzen. Das " Beispiel aus dem Netz " kommt eigentlich aus dem netz. Um die vertrauenswürdigen Texte zu identifizieren, haben wir automatische Methoden eingesetzt.

Für Anfänger und Studenten der Grund- und Mittelstufe ist die richtige Einstufung und Auswertung der Beispiel-Sätze nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Daher sollten die Beispiel-Sätze sorgfältig überprüft und wiederverwendet werden. Es wird daran gearbeitet, die Stichprobensätze in Bezug auf Aktualität und Übersetzung ständig zu optimieren.

Wir werden auch die Beispiel-Sätze so bald wie möglich in unsere Handy-Applikationen (mobile Webseite, Apps) einbinden.

aufreizen

Agonie für'starke, anhaltende Qualen, schwere körperliche oder geistige Leiden', u. a. qu?la'Agonie, Not, Hölle' (8. Jahrhundert), mhd. qu?l (e), k?l(e), k?l(e)'Angst, Folter, Qual', ängstlich. qu?l, mnd. mnl. qu?le, nl. kwaal (keim. *kw?l?) und (abnehmend) aengl. cwalu, anord. 'Beklemmung, schwed. kval (keim. ch ristian.com) stood as an abstract to the strong verb u. a. quelan'leiden, sich täle, tortern' (9th century), mhd. queln, koln, kollen, keln ?Army, sich täle', u. a. chan, mnd. tortern''Suffer pain', mnl. martern'To be badly off, to be sad', wol. cwelan 'die'.

COPY0-'Stich, (stechender) Kummer, Qual, Tod' kann erlöschen. Quälerei Vb. "die unaufhörlich leiden und Schmerzen zufügen." Die schwachen Verben `Pest, Märtyrer' (8. Jahrhundert), mhd. sources `Push, Push, Pest, Folter', `ASÄCHS. quellian `Torture, kill', `AFRES. `Qella, ?Aengl. cwellan `Kill, murder', engl. Unterdrückung' zu unterdrücken, wird normalerweise kvelja'Plagen, Foltern' als Kausalzusammenhang (Keim *kwaljan) zu dem oben erwähnten kräftigen Verben geformt; es wird später im Deutschen als eine Herleitung der Qual wahrgenommen und in der Rechtschreibung daran angepasst.

Unser deutsches Volk wird nicht mehr gequält, sondern wir ziehen es vor, die Sprache anderer zu quälen. Er hat es immer noch und er foltert ihn. Nicht zuletzt habe ich mich selbst gequält. Verurteile mich, ich bin mit dem Geschick fertig, aber ich werde nicht gefoltert werden.

Mehr zum Thema