Rehaklinik für Schlaganfall

Rehabilitationsklinik für Schlaganfall

Schlaganfall St. Peter-Ording, BG Nordsee Reha-Klinik. Stroke MS Parkinson Sportverletzungen Belastungen Finden Sie Rehabilitationskliniken in Nordrhein-Westfalen für Ihre Krankheit. oder Schlaganfall zurück in den Alltag und ins Berufsleben. In der Rehabilitationsklinik.


24 Stunden Pflege

Die Abenddialyse ermöglicht Nierenpatienten die Teilnahme an der Rehabilitation nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Rehabilitationskliniken und Spa-Kliniken in Deutschland

Das Objekt ist nicht weit vom Zentrum entfernt und von einer grosszügigen Parkanlage umrahmt. Das Berolina Klinikum ist unmittelbar an den Erholungsgebieten der Region Bad Oeynhausen, dem Siekertal und dem traditionellen Kurgarten des Bad Oeynhausener Landesbades gelegen. Das kleine, ruhige Dorf Burgbrohl in der Osteifel ist bekannt für seine raue, unberührte Natur und seine freundlichen Menschen.

Der Kurort Bad Tölz ist ca. 50 Kilometer von München im bayrischen Oberland auf ca. 700 Metern Höhe gelegen und bekannt für sein fantastisches Gebirgspanorama und die gute Laubengang. Am Ortsrand von Bad Tölz gelegen, umgeben von Grün und nur wenige Minuten Fußweg vom Stadtzentrum mit seiner wunderschönen Innenstadt, seinen Cafes und vielen Aussichtspunkten.

Als einziger Mineralbrunnen in der Heide verfügt Bad Bevensen über ein angenehmes Raumklima und gute, reine Raumluft für eine gelungene Erholung. Unmittelbar neben dem Bad Bevensener Kurhaus mit dem Jod-Sole-Bad steht die Diana-Klinik. Die Kurstadt Bad Windsheim im Westen von Nürnberg ist bekannt für ihr gutes Heilwasser und ihren ländlichen Charakter.

In den idyllisch gelegenen Naturparken Steigerwald und Frankenhöhe ist die Dr. Becker Kiliani Klinik angesiedelt. Die Stadt Bad Essen ist an der Niedersächsischen Fachwerkstrasse und nahe der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen gelegen. Unmittelbar am Gelände der Staatlichen Gartenschau 2010 gelegen, bieten das Neurologische Zentrum die besten Bedingungen für Frieden und Balance sowie für Sport und Vielfalt.

Das Rehabilitationsklinikum für Altersheilkunde ist von einem Park umringt. Die Stadt Vallendar ist nicht weit von Koblenz am Mittleren Rhein entfernt und verfügt über eine günstige Infrastrukturlage. Der Einzugsbereich der Praxis umfasst den Mittleren Rhein, große Teile der Eifel, des Hunsrücks, des Westerwaldes und des Taunus sowie den Raum Köln-Bonn im nördlichen und bis hin zum Rhein-Main-Gebiet im Süd.

Stroke| MEDIAN Krankenhaus NRZ Wiesbaden

In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an einem Schlaganfall und die Frequenz steigt mit dem Lebensalter. Es gibt viele Gründe für einen Schlaganfall, zum einen in Gestalt eines Hirninfarktes, z.B. durch Gefäßverschluss von Blutgefäßen, die das Gehirn mit Arterienverkalkung versorgen, eingeweichte Blutgerinnsel (Embolie, z.B. bei Vorhofflimmern), Gefässentzündungen oder Blutgerinnsel der Hirnadern, zum anderen in Gestalt von zerebralen Blutungen, zum Beispiel bei sehr hohen Blutdrücken, vaskulären Anomalien etc.

Häufig ist der Grund dafür nicht klar, man redet dann von ESUS (Embolic Stroke of Undetermined Source). Nahezu zwei Drittel aller Erkrankten brauchen nach einem Jahr noch Unterstützung oder Behandlung. Eine frühe oder zeitnahe Rehabilitierung nach einem Schlaganfall ist von entscheidender Wichtigkeit, um den Betreffenden eine möglichst große Selbständigkeit im täglichen Leben zu geben.

Die neurologische Rehabilitationsklinik in Wiesbaden behandelt je nach Schwere der Beeinträchtigung sowohl stationäre als auch ambulante Patientinnen und Patienten nach einem Schlaganfall (Schlaganfall oder Hirnblutung) und einer abgeschlossenen Therapie im Akutspital. Darüber hinaus betreuen wir Schlaganfallpatienten in Intervallen (Spätrehabilitation). Die Rehabilitation nach einem Schlaganfall ist in unserer Praxis von besonderer Wichtigkeit.

Unser Know-how, das auf langjährigen Erfahrungen, ständiger Fortbildung und der Umsetzung der aktuellen rehabilitativ-wissenschaftlichen Normen und Richtlinien basiert, wenden wir auf unsere Patientinnen und Patienten an. Die räumliche Nachbarschaft zu mehreren Schlaganfallstationen im Ballungsraum Rhein-Main - allein drei große Schlaganfallstationen in Wiesbaden und Mainz - unterstreichen die Bedeutung der Schlaganfallrehabilitation in unserer Klinik für neurologische Rehabilitation.

In Hessen beteiligen wir uns an der äußeren Qualitätskontrolle in der Schlaganfall-Behandlung des Qualitätssicherungsbüros Hessen (GQH). Ein interdisziplinäres Team aus erfahrenem Arzt, Therapeut, Gesundheits- und Pflegepersonal sowie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter führt die Schlaganfallrehabilitation durch. Je nach Leistungsfähigkeit des Pflegebedürftigen werden die Ziele der Rehabilitation vom Behandlerteam einzeln bestimmt und bei Bedarf umformuliert.

Integration, Konsultation und Ausbildung von Familienangehörigen der Erkrankten ist für uns eine selbstverständliche Aufgabe. Darüber hinaus bietet wir jedem Stroke-Patienten die weitere Diagnose und Behandlung von möglichen Schlaganfallrisikofaktoren zur Sekundärprophylaxe (Prävention neuer Schlaganfälle) an. Zu den diagnostischen Methoden gehören z.B. Langzeit-Blutdruckmessung, Langzeit-EKG, Schlafapnoe-Screening, Blutzucker-Tagesprofile, Labors, Monitoring auf dem Gebiet der Früh-Rehabilitation und Ultraschalldiagnostik der gehirnversorgenden Adern.

Nach einem Schlaganfall wird vor dem Ende der Rehabilitation mit dem Patienten, seinen Familienangehörigen, dem Behandlerteam und vor allem unserem sozialen Dienst eine Entlastungsplanung vorgenommen, Konsultationen zur weiteren Versorgung geführt und Vorschläge für weitere Ambulanztherapien diskutiert.

Mehr zum Thema