Rentenversicherung für Pflegende Angehörige ab 2017

Pensionsversicherung für pflegende Angehörige ab 2017

betreuende Angehörige für pflegerische Tätigkeiten. Durch die Umstellung der bisherigen Pflegestufen auf Pflegestufen haben ab 2017 mehr Pflegekräfte Anspruch auf den Rentenbonus: Eingestellt am 18. Oktober 2017 . Für pflegende Angehörige besteht bereits ab 10 Stunden pro Woche ein Anspruch auf eine zusätzliche Rente. Im Januar 2017 vergleichen wir ihre alten Beiträge mit der neuen Rechtslage.


24 Stunden Pflege

Wartungs-Blog: Pension für pflegende Angehörige

Durch das neue Pflegeverstärkungsgesetz Nr. 2 werden ab dem 1. Januar 2017 folgende Bedingungen für den Bezug von Rentenbeiträgen von der Pflegeversicherung / Krankenversicherung erfüllt. Der Patient muss eine Pflegestufe 2-5 haben. Die Betreuung muss in einer häuslichen Atmosphäre erfolgen. Die Wochenpflege muss mind. 10 Wochenstunden dauern, aufgeteilt auf 2 Tage.

Der Betrag der Beitragszahlung richtet sich nach dem Grad der Pflegebedürftigkeit, abzüglich der Beiträge. Bei der Beurteilung stellt der Geschäftsführer fest, ob die pflegerische Person die Mindest-Pflegezeit von 10 Std. für die Betreuung einer oder mehrerer Pflegebedürftiger einhält. Sind mehrere Pflegebedürftige pflegebedürftig, können die Zeiten hinzugefügt werden. Der Betreuer darf nicht mehr als 30 Wochenstunden arbeiten, so dass die pflegebedürftigen Familienangehörigen die Pflegepension zuerkennen.

Allgemeine gesetzliche Mindestlöhne

Gesetzesverordnung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. 7. VO über die verbindlichen Betriebsbedingungen für die Abfallentsorgung einschließlich Strassenreinigung und Winterdienste vom 28.09.2015 - Bundesanzeiger vom 30.09.2015 V 1. Die VO ist am 31.03.2017 ausgelaufen - seitdem gelten die allgemeinen gesetzlichen Mindestlöhne. Gesetzesverordnung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. 10. VO über die verbindlichen Arbeitsumstände im Bauwesen vom 10.02.2018 - GAnz. 27.02.2018 U1, die am 31.12.2019 ausläuft.

Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. 4. Ordnung über die verbindlichen Arbeitsumstände für Aus- und Weiterbildungsleistungen nach dem Zweiten oder Dritten Gesetzbuch vom 07.12.2017 - BGBl. 19.12.2017 Abs. 1 Die Geltungsdauer der Ordnung endet am 31.12.2018. Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Neunte Dachdeckereiverordnung vom 21.02.2018 - Bad AZ 27.02.2018 bis 31.12.2019.

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 23.12.2013 B 2 | Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht 28.07.2016 B 2 - ab sofort auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Verabschiedung der Betriebsverordnung vom 30.07.2014 - 31.07.2014 für die Fleischindustrie - 31.07.2014 bis 31.12.2017. Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes.

7. Ordnung über die obligatorischen Betriebsbedingungen in der Gebäude-Reinigung vom 21.02.2018 - Bad AZ 27.02.2018-22, die am 31. 12. 2020 ausläuft. Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Zweitverordnung vom 22.09.2017 - BGBl. vom 29.09.2017 für Bar- und Wertdienstleistungen, die am 31.12.2018 ausläuft.

Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Dritte Gerüstbauverordnung vom 28.04.2016 - BGBl. vom 29.04.2016 Nr. 1, die am 30.04.2018 ausläuft. Diese Regelung läuft am 31.12.2017 aus. Dritte VO zum Mindestlohn für Zeitarbeit (Entwurf) vom 04.04.2017 - BEZ 05.04.2017 B 2 Die VO läuft am 31.12.2019 aus.

Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Neunte Arbeitsschutzverordnung vom 25.04.2017 - Bad Aschaffenburg - 28.04.2017 Abs. 1. Die neue Arbeitsschutzverordnung läuft am 30.04.2021 aus. Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. Dritte Arbeitsstättenverordnung vom 01.08.2017 - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAnz AG ) 11.08.2017 bis 30.04.2020.

Der Kollektivvertrag kann erstmalig zum 31.12.2017 auflösen. Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. 2. Ordnung über die verbindlichen Arbeitsverhältnisse im Steinmetz- und Skulpturenhandwerk vom 27.10.2015 (BAnz AG 30.10.2015 V1). Ihre Geltungsdauer endet am 30.04.2019. Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. VO vom 29. 12. 2014 - 31.12.2014 bis 31.12.2017 - für die Textil- und Bekleidungsbranche.

Gesetzliche Regelung auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes. 2. VO über die obligatorischen Betriebsbedingungen für Wäschereibetriebe vom 27.01.2014 - 31.01.2014 ABl. 31.01.2014 ABl. 1, die am 30.09.2017 ausläuft.

Mehr zum Thema