Rotes Kreuz Hauskrankenpflege

Rotkreuz Heimpflege

zur häuslichen Pflege ist im Bezirksamt des Roten Kreuzes möglich. außerhalb dieser Zeit über das Büro des Roten Kreuzes. Auch das Rote Kreuz tut alles für Ihre Unabhängigkeit und Ihren Aufenthalt in Ihrem eigenen Heim. Verleger, Eigentümer und Herausgeber: Österreichisches Rotes Kreuz,. Beim Roten Kreuz Innsbruck gibt es verschiedene Pflegehilfsmittel, die Sie bei uns ausleihen können.

Pflegehilfe für Senioren

häusliche Krankenpflege

Sie sind 365 Tage im Jahr für Sie da: Die qualifizierten Gesundheits- und Pflegekräfte des Oberösterreichischen Roten Kreuzes meistern eine Vielzahl von Arbeiten, die sonst nur in Spitälern und Pflegeheimen möglich sind (Verbandwechsel, Anlegen von Kanülen und Proben, Spritzen, Blutentnahme, Vorsorgemaßnahmen zur Gesunderhaltung und vieles mehr). Durch das dichte Netz des DRK können diese Arbeiten von den Mobile Diplom-Spezialisten im heimischen Umfeld eingenommen werden.

Das Rote Kreuz fungiert als Bindeglied zwischen dem Betreuten, dem behandelnden Arzt und Verwandten.

Kontakt-Adressen:

Das Grazer Rote Kreuz ermöglicht mit seinen ambulanten Betreuungs- und Betreuungsangeboten ein professionelles und bedarfsgerechtes Einleben. Jeden 2. Donnerstags im August bietet das Grazer Rotkreuz-Zentrum verschiedene Nachmittagsaktivitäten (Gedächtnistraining, Bewegungstraining und Sitztänze) in lockerer Umgebung an.

Ausserhalb dieser Zeit können Sie mit uns auf unserem Telefonbeantworter mitreden. Ausserhalb dieser Zeit können Sie mit uns auf unserem Telefonbeantworter mitreden. Ausserhalb dieser Zeit können Sie mit uns auf unserem Telefonbeantworter mitreden. Erleben Sie den gemeinsamen Tag, werden Sie lebendig, wecken Sie die Erinnerung, steigern Sie die motorischen Fähigkeiten, seien Sie glücklich und erholt.

Fürsorge und Unterstützung

Menschen werden immer älter, sind aber bis ins höhere Lebensalter beweglich, haben ein eigenständiges und trotz allem Bedarf an Hilfe in gewissen Teilbereichen. Deshalb legt das Oberösterreichische Rotes Kreuz bewusst Wert auf Pflege und Betreuung und stellt den Älteren ein individuelles, auf ihre Belange zugeschnittenes Angebot zur Verfügung.

Mobiles Pflegen

Mit der mobilen Altenpflege ist es möglich, in den eigenen vier Räumen professionell betreut und unterstützt zu werden. Die ambulante Versorgung erfolgt durch qualifizierte Pflegefachkräfte und Pflegehilfskräfte in Kooperation mit Ihrem behandelnden Arzt. Das Rote Kreuz Mobiler Pflegedienst erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Für Auskünfte, Ratschläge und häusliche Hilfe wenden Sie sich bitte an die Distriktverwaltung in Ihrem Distriktbüro.

Ein Pflegepersonal der Mobile Pflegeeinheit des DRK in St. Michaels wird ab dem 01.01.2018 regelmässig als Kontaktperson für rasche und unkomplizierte Hilfestellung und Ratschläge vor Ort sein. Der neue Service in St. Michaels steht ab April 2018 zur Verfügung, und jeden Dienstag, außer an gesetzlichen Tagen, immer von 8.00 bis 9.30 Uhr, steht eine Krankenschwester im Büro des Rotkreuzes in der Nähe von St. Martins für die Hilfesuchenden zur Verfügung.

Erfahrungsgemäß können Menschen jedoch mehr Information aus einem Gespräch mitnehmen", sagt Martin Kolnberger, Bezirksmanagerin von Mobile Nursing im Kanton Luzern. Gerade Ältere Menschen können von dieser nützlichen Hilfen profitieren: Dank der fachlichen Betreuung können Ältere so lange wie möglich zu Hause wohnen. Außerdem berät und unterstützt sie Sie bei der Beschaffung der notwendigen Hilfsmittel, wie z.B. Laufhilfen oder ein Badewannenlift.

Die Betreuer innen und Betreuer geben den Verwandten nützliche Hinweise, damit sie ihre pflegerischen und pflegerischen Tätigkeiten besser bewältigen können. Außerdem geben sie Auskunft über die hilfreichen Dienste des DRK, wie z.B. den Essener Hauslieferdienst, die Handy-Assistance oder die 24-stündige Selbsthilfe. Individuelle Auskunft vom Mobilen Pflegedienst des DRK: Informationen und Ratschläge für den Lungau:

Mehr zum Thema