Scheinselbständigkeit Polnische Pflegekräfte

Falsche Selbständigkeit polnische Krankenschwestern

ansonsten gilt dies als Scheinselbständigkeit. sind nicht von dem Problem der Scheinselbständigkeit oder der Schwarzarbeit betroffen. Eine Scheinselbständigkeit ist daher fast immer gegeben. rechtlich sehr problematisch, da es in der Regel eine Scheinselbständigkeit geben wird. des Arbeitgebers, da sonst die Gefahr einer Scheinselbständigkeit besteht.


24 Stunden Pflege

Der Bundesverband der privaten Sozialversicherungsträger soll in einem Sachverständigengutachten nachweisen, dass einzelne Pflegekräfte, die einen Vertrag mit den Pflegeversicherungsträgern abschließen, scheinbar selbstständig tätig sein sollten.

Der Bundesverband der privaten Sozialversicherungsträger soll in einem Sachverständigengutachten nachweisen, dass einzelne Pflegekräfte, die einen Vertrag mit den Pflegeversicherungsträgern abschließen, scheinbar selbstständig sind. Schließlich gibt es immer mehr Privatanbieter oder -mittler von Pflegepersonal für die Heimpflege, vor allem aus Deutschland. Sind sie auch selbstständig?

In jedem Fall gehen die Richter in der Praxis davon aus, dass eine Selbstständigkeit des Pflegepersonals kaum möglich ist. Das, obwohl das Recht in 2 Abs. 6 des Gesetzes eine Unabhängigkeit in der Betreuung anerkennt: "Wir sind nicht in der Lage, diese zu gewährleisten: Krankenschwestern und Krankenpfleger, die in der Krankenpflege, in der Wochenpflege, in der Säuglings- oder Kinderbetreuung arbeiten und nicht regelmässig einen versicherbaren Mitarbeiter im Rahmen ihrer selbstständigen Erwerbstätigkeit einstellen; die Sozialgerichtshöfe ignorieren die Judikatur des Bundesgerichtshofs und des Bundesarbeitsgerichts zum Arbeitsvertrag und stellen die selbstständige Erwerbstätigkeit nicht dem üblichen Beschäftigungsverhältnis gegenüber,

aber mit untypischen Arbeitsbeziehungen, d.h. "höheren Dienstleistungen", die ohne Weisung arbeiten, "Home Office", so dass das eigene Amt keine Relevanz mehr hat, "Patchwork-Arbeitsverhältnisse", so dass mehrere Kunden keine Funktion mehr haben, "Boni" und "Provisionen", so dass das unternehmerische Risiko auch in der Westsahara wie ein Schneefall vergeht. Vergleicht man einen normalen Beschäftigungsvertrag mit einem normalen Beschäftigungsvertrag, so sind viele Selbstständige nicht abhängig Beschäftigte.

Doch da die Sozialgerichtshöfe diesen Abgleich nicht vornehmen, insbesondere nicht bei ärztlichen oder medizinisch verwandten Berufsgruppen, wird die Selbständigkeit in diesem Gebiet praktisch ausgelöscht.

Haushaltshilfe mit einem Helfer bekommen

Verwandte, die einen schwerkranken Menschen zu Haus betreuen, kommen rasch an ihre körperlichen und seelischen Begrenzungen. Dabei ist es besonders darauf angewiesen, dass man sich frühzeitig hilft, und oft geht es auch um Erschwinglichkeit, denn das Budget der Betreuungsstufen ist dafür nicht ausreichen. Wie auch immer viele Betreuer nicht auch in die Rechtswidrigkeit schlüpfen wollen, aus diesem Grunde ist es notwendig, eine respektable Vermittlungszentrale zu suchen wie z.B.: http://polnische-haushaltshilfe.net/pflegekraefte.php

Viele der Betroffenen und die Presse berichteten von positiven Erlebnissen mit den Hausangestellten oder sogar mit geschulten Krankenschwestern. Außerdem bieten diese Polen ihren Senioren nicht nur viel Herzblut, sondern auch viel billiger als in Deutschland. Obwohl in Deutschland auch ambulante Pflegeleistungen angeboten werden, sind die Kosten für viele Haushalte nicht erschwinglich.

Der polnische Anschluss an die Europäische Union ermöglichte es, die polnischen Krankenschwestern durch die Freizügigkeit der Arbeitnehmer in der Europäischen Union und eine Entsendungsbescheinigung selbst zu engagieren. Jeder, der mit polnischen Mitarbeitern einen Anstellungsvertrag abschließen will, kann eine feste Anstellung bieten. Es sind jedoch alle Pflichten des Unternehmers zu beachten. Selbstständiges Pflegepersonal - Achtung: Scheinselbständigkeit!

Polnische Leistungserbringer können auch ein Unternehmen in der Bundesrepublik eintragen. Aber Sie müssen darauf achten, dass der Selbstständige nicht nur mit einer Person zusammenarbeitet, die pflegebedürftig ist. Wenn dies der Fall ist, was normalerweise bei einer Person der Fall ist, die schwierig zu betreuen ist, dann besteht die Gefahr einer kriminellen Scheinselbständigkeit. Anmerkung: Eine ärztliche Behandlung durch polnische Krankenschwestern ist nicht möglich, in diesem Falle sollten Sie Ihren Hausarzt fragen.

Mehr zum Thema