Schlaganfall Physiotherapie

Physiotherapie des Schlaganfalls

Oft sind auch die Angehörigen in die Physiotherapie eingebunden. Physiotherapie hat die Aufgabe, dem Patienten zu helfen, sich zu erholen. Karpaltunnelsyndrom - Haltungsschwindel - Physiotherapie Gesichtsparese - Schlaganfall - Spannungskopfschmerz - Zervikale Dystonie - Botox und Mitox. Eine Besonderheit für die Rehabilitation nach einem Schlaganfall ist das "Bobath-Konzept". Auch die Physiotherapie kann helfen, die Patienten wieder mobiler und unabhängiger zu machen.

Pflegehilfe für Senioren

Eine Lähmung nach einem Schlaganfall kann Jahre später nachlassen. Das haben die Deutschen Schlaganfallgesellschaft (DSG) und die Deutschen Neurologischen Gesellschaften (DGN) in einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung festgestellt. Daraus geht hervor, dass der Patient mit intensiver Physiotherapie die verlorenen Fertigkeiten wieder auffrischen kann.

Eine Lähmung nach einem Schlaganfall kann Jahre später nachlassen. Das haben die Deutschen Schlaganfallgesellschaft (DSG) und die Deutschen Neurologischen Gesellschaften (DGN) in einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung festgestellt. Daraus geht hervor, dass der Patient mit intensiver Physiotherapie die verlorenen Fertigkeiten wieder auffrischen kann.

"Bisher ging man davon aus, dass die Genesungsphase etwa sechs Monaten nach dem Schlaganfall beendet sein würde", sagte Prof. Dr. med. Martin Grond, Mitglied des Vorstandes der Dt. Schlaganfallgesellschaft und Chefarzt des Kreiskrankenhauses Siemens. Die Physiotherapie wurde oft nach einem Halbjahr beendet. "Die neue Tätigkeit einer US-Veteranenklinik beweist jedoch, dass auch nach dieser Zeit die Möglichkeit besteht, einen Teil der Selbstständigkeit wieder zu erlangen", sagt Prof. Dr. med. Karl-Heinz Mauritz von der Dt.

Sie untersuchte die Wirkung einer Intensiv-Physiotherapie auf Schlaganfallpatienten, die seit mehr als sechs Monaten an einem Schlaganfall leiden. "Vor fünf oder mehr Jahren hatte die halbe Bevölkerung einen Schlaganfall", sagt er. Die Physiotherapie war trotzdem ein Erfolg. Die Patientinnen und Patienten haben über ein viertel Jahr hinweg 36 Stunden Training absolviert.

Dies wurde bei einigen Patientinnen und Patienten mit Hilfe von Schulungsrobotern durchgeführt. Das ist für Prof. Mauritz, der als Reha-Neurologe an der MEDIAN-Klinik in Berlin arbeitet, sicherlich eine Zukunftsperspektive, denn damit können Patientinnen und Patienten auch Zuhause ausbilden. Sie würden jedoch die herkömmliche Physiotherapie nicht ablösen. "Im Rahmen der Untersuchung konnten die Patientinnen und Patienten sogar ohne Robotik gleich gute Resultate erzielen", so Mauritz.

Infolgedessen wurden die Fortschritte in der Untersuchung über das Ende der Physiotherapie hinaus beibehalten. Schon ein halbes Jahr später konnten die Patientinnen und Patienten ihren Arm besser nutzen als vor der Einnahme. Nach den Ergebnissen der Untersuchung setzen sie die erworbenen Kenntnisse auch im täglichen Leben um. Der Patient gewinnt neuen Mut zum Leben, zeigt sich wieder in der Ã-ffentlichkeit, besucht Bekannte und Angehörige.

Mehr zum Thema