Selbsthilfegruppe Demenz Angehörige

Self-help group Demenz Verwandte

Eine Demenzdiagnose hat eine Schockwirkung auf die Angehörigen. Competence Center Dementia in Schleswig-Holstein. beitragsbild-hilfen-vor-ort. Die Selbsthilfegruppe für Angehörige finden Sie hier: Das Kontakt- und Informationszentrum für Selbsthilfe ist besonders wichtig, um Angehörige zu ermutigen, Beratung, Unterstützung und die Möglichkeiten der Selbsthilfe zu nutzen.

Pflegehilfe für Senioren

Selbsthilfe-Gruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Wer krank ist, ist nicht allein! Demenzkranke Menschen können helfen, wenn jeder, dem sie im täglichen Leben begegnet sind, etwas über diese Seuche weiß. Demenzkranke Menschen sind mit vielen Lasten behaftet, die mit dem Krankheitsverlauf zunimmt. Pflegebedürftige Angehörige müssen sich oft mit einer Vielzahl von Fragen auseinander setzen.

Das Angebot zielt auf die Betreuung von pflegebedürftigen Familienangehörigen ab. Im Rahmen der Gemeinschaftsgespräche können Erkenntnisse über die Erkrankung, ihren Ablauf und praktische Erfahrung aus dem Versorgungsalltag vermittelt werden. Auf Anfrage unterrichten wir Sie gern über die Methodik der "Integrativen Validierung", die häufig zur Erleichterung der Verständigung mit Demenzkranken im Alltagsleben eingesetzt werden kann.

Stockwerk - "Treffpunkt" In gemeinsamer Diskussion können Sie sich über die Erkrankung, ihren Ablauf und praktische Erfahrung aus dem Betreuungsalltag austauschen.

Selbsthilfe-Gruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz

Seit Anfang des Jahres ermöglicht die AWO Kindertagesstätte "Am Langen Hacken" in Finnland Menschen mit Demenz den Austausch und die kompetente Beratung in einer Selbsthilfegruppe. An jedem ersten Monatsmontag können Angehörige von Menschen mit Demenz in und um Finnland ein neuartiges Selbsthilfe-Angebot besuchen.

Tagesstätte "Am langen Hacken" der Allgäuer-AG

Unser Aufgabengebiet:

Sie sind als fürsorglicher Verwandter eines Kranken vielen Strapazen und Schwierigkeiten unterworfen. Vieles stellt sich über die Krankheit, den richtigen Umgangsformen mit dem Patienten und über mögliche Hilfs- und Erleichterungsmöglichkeiten. Sie ist Ansprechpartnerin und Beraterin für betreuende Angehörige und die Selbsthilfe. Die Kontaktstelle kümmert sich zudem um diverse Gruppen der Selbsthilfe im Krefelder Umkreis.

Wir beraten Angehörige, unterrichten Angehörige über die aktuellen Angebote lokaler Selbsthilfeorganisationen, beraten interdisziplinär für Selbsthilfeorganisationen, veranstalten regelmässig Trainings, Events und Seminare zur Netzwerkbildung aller Teilnehmenden. Wenn Sie als pflegebedürftiger Verwandter einer kranken Person an einer Betreuung interessiert sind, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Wollen Sie mit Ihrer Selbsthilfegruppe Teil des Netzwerks werden?

Mehr zum Thema