Selbstständig Altenpflege

Unabhängige Altenpflege

Krankenschwester, Kinderkrankenschwester oder Altenpflegerin. Als Altenpflegerin selbständig werden? Selbstständigkeit der Altenpfleger am Beispiel des ambulanten Pflegedienstes. Freie Altenpflege - Vollzeit - Teilzeit Der Weg in die Selbstständigkeit! Die Altenpflegerin arbeitet selbständig und verantwortungsbewusst.


24 Stunden Pflege

In der Altenpflege unabhängig sein, nahezu ohne Risiken - ist das möglich? Altenpflege für ältere Menschen

Das Geschäftsfeld Personaldienstleistungen für Seniorinnen und Senioren ist ein nicht gerade neuer Markt, aber überraschenderweise gibt es noch sehr wenige überregional tätige Dienstleister.... Ältere hilfsbedürftige Menschen werden von uns stündlich, auf einem hohen fachlichen Level, ohne zeitlichen Druck und mit menschlichem Antlitz betreut, begleitet und bera t. Die niederschwelligen Ambulanzen beginnen dort, wo konventionelle Pflegedienste oder hauswirtschaftliche Dienste, wenn überhaupt, nur an der Seite aktiv sind!

Zum Leistungsangebot von Julia gehören neben der Psychosozialpflege bedürftiger (oft demenzkranker) Menschen auch die selbständige Betreuungsberatung, die Heimpflegeausbildung, die stündliche Prävention, die Hausbesuchsberatung, der präventive Heimbesuch, der persönliche Reisebegleiter, die frische auf dem Esstisch - die schönste Variante zum Rädchenessen, sowie der (kostenlose) Diskussionskreis für pflegebedürftige Familienangehörige.

Mit vielen der oben aufgeführten Ambulanzhilfen werden die anfallenden Gebühren übrigens von der Pflegeversicherung getragen, da wir ein ausgewiesener Leistungserbringer sind. Zukünftig wollen wir unsere Erfahrung - mit ausgewählten JULEMA-Partnern - auch in andere Bundesländer bringen, zunächst vorzugsweise nach Deutschland. Dies bedeutet, dass wir nicht nur gesellschaftlich agieren, weil wir Sozialleistungen anbieten, sondern auch darauf achten, den JULEMA-Partnern unter "Im Vorbeigehen bemerkt...." keine Eintritts- oder Lizenzgebühren zu berechnen.

Von unseren künftigen Partnerunternehmen versprechen wir uns aber nicht nur Treue und Engagement, sondern auch soziales Engagement - nach dem Leitspruch "2 Prozent für den Planeten"! Ein weiteres besonderes Merkmal unseres "etwas anderen" Lizenzsystems ist, dass wir uns ganz besonders auf die Berufserfahrung und Humanität erfahrener Pflegekräfte verlassen, denn diese haben bei der Gründung ihrer JULEMA-Agentur mit unserer aktiven Mitwirkung Vorrang!

Seniorenpflege Selbstständigkeit

Die Selbständigkeit mit einem Ambulanzpflegedienst verlangt viel Vorbereitung und Wissen. Hier haben wir die wesentlichen Hinweise zur Einrichtung eines Pflegedienstes für Sie zusammengefasst. Anfang 2016 gab es in der Bundesrepublik 12945 Ambulanzdienste. Die Selbständigkeit mit einem Ambulanzpflegedienst ist also nicht nur etwas für Ideale, der Wunsch ist durchaus da.

Dennoch sollte man den Arbeitsaufwand nicht unterbewerten, um mit einem stationären Krankenpflegedienst gewinnbringend umzugehen. Sie als Leiterin eines Pflegedienstes müssen immer verfügbar sein, wenig Zeit haben und ein hohes Maß an Organisationstalent mitbringen. Wenn Sie sich darauf verlassen können, kann der Einstieg in die Selbständigkeit für Sie richtig sein, denn Eigenverantwortung und Eigenverantwortung sind ein großer Ansporn.

Aber was müssen Sie beachten und einplanen, um sich mit einem stationären Krankenpflegedienst selbständig zu machen? Eine ambulante Pflegetätigkeit ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben und unterliegt der permanenten beruflichen Verantwortlichkeit eines Pflegefachmanns. Eine examinierte Pflegekraft ist eine der nachfolgenden Berufsbezeichnungen: Krankenpflegerin, Altenpflegerin mit staatlich anerkannter Ausbildung oder Kinderkrankenpflegerin.

Die Berufsausübung muss innerhalb der vergangenen fünf Jahre über einen Zeitraum von wenigstens zwei Jahren erfolgen, in der Regel ein Jahr im Krankenhaus. Darüber hinaus sind dem Pflegemanagement 460 Stunden Weiterbildung nachzuweisen. Da eine Person nicht als ambulante Pflegedienstleistung gilt, müssen neben dem Pflegemanagement zumindest zwei weitere Pflegespezialisten eingestellt werden, deren Arbeitszeit zusammen zumindest die eines Vollzeitmitarbeiters ergibt.

Das Gesuch um Genehmigung eines stationären Krankenpflegedienstes ist informell bei den Landesverbänden der Krankenkassen einzureichen. Eine ambulante Pflegedienstleistung muss über eigene Betriebsstätten mit entsprechender Ausrüstung verfügt. Zimmer in einer privaten Wohnung sind in der Regel ungeeignet. Das Betriebsgelände soll ohne Barrieren zugänglich sein, ein eigener Saal muss für die Verwaltung des pflegerischen Dienstes zur Verfügung gestellt werden.

Die Ambulanzpflege leistung muss von aussen als solche wiedererkennbar sein. Die Ambulanz sollte verkehrsgünstig und mit guter Erreichbarkeit sein. Falls Sie einen stationären Pflegeservice anlegen möchten, müssen Sie sich bei unterschiedlichen Stellen eintragen. Als ambulanter Pflegeservice wird in der Regel ein Gewerbebetrieb bezeichnet, der eine Gewerbemeldung benötigt.

Nach § 3 Nr. 20 Gewerbeordnung sind ambulante Pflegedienste von der Gewerbeertragsteuer ausgenommen, sofern zumindest 40 % der Aufwendungen für die Pflegedienste von den Krankenkassen erstattet wurden.

Mehr zum Thema