Selbstständiger Podologe Verdienst

Freiberuflicher Podologe Verdienst

Als selbständiger Podologe müssen Sie, wie bereits erwähnt, eine Berufshaftpflichtversicherung für Podologen abschließen. Die Weiterbildung erhöht natürlich auch das umfangreiche Verdienstpotential des Berufes. Die Gehälter eines Podologen variieren von Staat zu Staat. Natürlich verdienen Sie mehr in der medizinischen Pediküre. Deshalb möchten wir Ihnen hier das Thema Pediküre/Podologie näher vorstellen.

Podologin - Gehälter und Verdienste

Deshalb finden Sie hier einen kleinen Überblick, was Sie als Podologe verdienen. Für Sie als Neuling in der Fußorthopädie wird sich viel ändern. Bei dieser Anpassungsphase beträgt Ihr Honorar als Podologe zwischen 1300 und 1500 EUR. Aber wenn man in der Medizin allmählich ein alter Hase wird, ist das auch in seinem Verdienst als Podologe zu sehen.

Als erfahrener Podologe kann Ihr Einkommen bis zu 2500 EUR pro Monat ausmachen. Ihre Gehaltsvorstellung nach dem Bachelor-Abschluss ist abhängig davon, bei welchem Betrieb Sie sich bewerben. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man als Podologe eine eigene Arztpraxis eröffnet. Abhängig von der Grösse und Anzahl der Patienten in Ihrem Betrieb ist auch Ihr Einkommen als Podologe unterschiedlich.

Allein unterwegs in der Fußpflege

Sind Sie Podologe und wollen sich nun selbständig machen? Hier haben wir die wesentlichen Kennzahlen sowie nützliche Hinweise und Hilfsmittel für Sie zusammengestellt, um Ihr eigenes Fußpflegegeschäft zum Erfolg zu führen. Wenn Sie ein eigenes Fußpflegestudio gründen wollen, sollten Sie sich im Vorfeld entscheiden, ob Sie ein eigenes kosmetisches oder medizinisches Fußpflegeunternehmen gründen wollen.

Abhängig von Ihren Bedürfnissen müssen Sie verschiedene Anforderungen berücksichtigen, um ein eigenes Fusspflege-Studio oder eine eigene Übung zu errichten. Damit Sie sich in der Fußkosmetik selbständig machen können, müssen Sie keine besonderen Anforderungen haben. Zertifizierungen sind für künftige Kundinnen und Kunden ein wichtiges Merkmal, nachdem sie sich für oder gegen Ihren Betrieb entschieden haben.

Ähnlich wie beim Aufbau eines eigenen Nailstudios müssen Sie Ihr Unternehmen bei den örtlichen Behörden anmelden. Dort, wo Sie Ihren Pedikürsalon öffnen, wird für Ihren Behandlungserfolg mitentscheidend sein. Finde einen Ort für dein Unternehmen, den deine Gäste leicht ausfindig machen und an dem sie ihn leicht erreichbar machen können.

Sie haben viele begehbare Gäste, zum Beispiel in Fussgängerzonen oder Shoppingcentern. Allerdings sind die Mietpreise hier in der Regel sehr hoch und die Parksituation für die Gäste kaum vertretbar. Auch wenn Sie keine lange Anfahrt haben, werden Ihre Gäste es zu schätzen wissen. Voraussetzung für die Eröffnung einer Podologiepraxis ist eine abgeschlossene, staatliche Berufsausbildung zum Arzt.

Erst dann dürfen Sie sich selbständig machen. Eine Podologie-Praxis können Sie mit oder ohne Krankenkassenzulassung einrichten. Falls Sie sich für die Einrichtung einer Krankenversicherungsgenehmigung entschieden haben, können Sie Ihre Leistungen über die gesetzliche Krankenkasse in Rechnung stellen. Sie dürfen nur Privatpatienten ohne Genehmigung der Krankenkasse betreuen. Woher bekommen Sie eine Kassenlizenz?

Sie müssen die Genehmigung der Krankenversicherung bei Ihrer örtlichen Krankenkasse einholen. Für die Aufnahme müssen Sie neben dem Ausbildungsnachweis weitere Vorkenntnisse mitbringen: Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung: Registrieren Sie Ihre Arztpraxis bei der verantwortlichen Gesundheitsbehörde. Schliessen Sie eine Berufshaftpflicht-Versicherung für Podologen ab - dies ist für Sie als selbstständiger Podologe obligatorisch.

Sie als niedergelassener Arzt und Podologe müssen auch die folgenden Dokumente anfordern und dem Antrag auf Zulassung beifügen (Beispiel AOK Bayern): Für die Zulassung zur Krankenversicherung müssen Ihre Praxen und deren Einrichtung bestimmten Mindestvoraussetzungen genügen. Zum Beispiel muss die Übung in sich geschlossen sein. Selbst wenn Sie Ihren Kundenkreis im Laufe der Zeit ausbauen und wachsende Erträge erwirtschaften - vor allem zu Anfang Ihrer Selbständigkeit - stehen Sie vor einer erheblichen finanziellen Belastung: Sie müssen von vornherein für die Einrichtung Ihres Studios/Praxis, Miete und ggf. Renovierung oder Personal- und Marketingkosten aufkommen.

Auch die Dokumente helfen Ihnen bei der eigenen Ausrichtung - und der Entscheidung von externen Gebern: Unternehmensgründer zum Beispiel erhalten finanzielle Unterstützung vom Staat. Als selbständiger Podologe müssen Sie, wie bereits gesagt, eine Berufshaftpflichtversicherung für Podologen absichern. Damit sind Sie als Inhaber der Praxis vor Beschädigungen durch Sie oder einen Ihrer Behandler gegenüber Dritten geschützt.

Für den kosmetischen Fußspezialisten ist die Krankenversicherung für Ihr Atelier nicht obligatorisch. Wir empfehlen Ihnen jedoch den Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung. Erstelle deine eigene Website oder Facebook-Seite, um dich, deine Kanzlei, das ganze Unternehmen und die Dienstleistungen zu präsentieren. Auf diese Weise können sich die Besucher schon im Vorfeld ein eigenes Bild von Ihnen machen.

Verschenken Sie einen Gutschein für eine Fußpflege mit z. B. einer Lackierung, um Ihren ersten Kundenkreis aufzustocken. Empfehlung für Kosmetiker: Stellen Sie sicher, dass Sie einen Instagram-Account erhalten! Darüber hinaus können Sie sich ganz leicht mit Ihren Auftraggebern austauschen, die Ihnen Fotos von Ihrer Arbeit zur Verfügung stellen und Sie weiter empfehlen. Man kann auch ein fahrbares Fußpflege-Studio einrichten.

So erübrigt sich zum Beispiel die mühsame Suche nach passenden Räumen. Aber auch für Ihre Kunden hat die fahrbare Fusspflege eine Reihe von Vorteilen. Darüber hinaus brauchen Krankenhäuser oder Altenheime auch Fußspezialisten, die sich vor-Ort behandeln lassen können. Wenn Sie sich als Pediküre selbständig machen wollen, brauchen Sie unbedingt zwei Dinge: ein Fahrzeug und Ihren Pedikürekoffer mit Ihren Instrumenten.

Mehr zum Thema