Seniorenbetreuer Selbständig

Selbständige Seniorenbetreuerin

Das Geschäftsmodell Hubert Wirtz macht sich als Seniorenberater selbständig oder macht sich mit seinen Dienstleistungen selbständig. In der Folge beschloss ich, als Selbständiger in der Altenpflege zu arbeiten. Geltungsbereich: Teilzeit/Vollzeit | Dauer: unbefristet | Art: freiberuflich/unabhängig. Sie sind unabhängig und können Ihren Urlaub jederzeit selbst gestalten.

Pflegehilfe für Senioren

SeniorInnenbetreuer/in on independent basis recherchiert in Berlins Zentrum | used Kauf

Sie sind selbstständiger Seniorenberater und auf der Suche nach neuen Aufgaben? Zum Ausbau unserer myErika-Partner sind wir auf der Suche nach unabhängigen Dienstleistern im Altenpflegebereich für die Platzierung bei Privaten. Sie sind unabhängig und auf der Suche nach einem herausfordernden und aufregenden Zusatzeinkommen.... Sie sind unabhängig und auf der Suche nach einem herausfordernden und aufregenden Zusatzeinkommen....

Seniorenberaterin für den privaten Gebrauch in Deutschland? Sie sind selbstständiger Gartenbauer oder -pfleger und suchen.... Sie sind selbstständiger Tutor und suchen neue Aufgaben? Sie sind freiberuflicher Fremdsprachenlehrer (Deutsch, English, Spanish, Italienisch,.... Sie sind selbstständiger Frisör oder Frisör und sind auf der Suche nach neuen.... Sie sind freiberuflicher Musikpädagoge (Gesang, Guitarre, Piano, Trompete, Violine,....).

Sie sind freiberuflicher IT-Berater und suchen neue Jobs? Sie sind freiberuflicher Nail-Designer, Maniküre oder Fußspezialist. Sie sind freiberuflicher Massage-Therapeut;in und auf der Suche nach....

Stipendien und Darlehen für Ihre selbständige Tätigkeit in der Senior Assistance

Auf diese Weise können Existenzgründer, die z.B. ihre Erwerbslosigkeit durch die Neuorientierung, z.B. zu einem Altenpfleger, beendet haben, von der Bundesagentur für Arbeit mit einer Anschubfinanzierung gefördert werden. So können Interessenten und Jungunternehmen staatliche Förderprogramme in Anspruch nehmen. Die Anschubfinanzierung ist eine Ermessensfrage der Arbeitsagentur und besteht aus zwei Finanzierungsphasen.

Im ersten Halbjahr bekommen Stifter - z.B. selbstständige Seniorenhelfer - einen monatlichen Zuschlag in gleicher Höhe wie das letzte Arbeitslosengeld zur Deckung ihrer Lebenshaltungskosten und 300 EUR für die Sozialversicherung. Danach können 300 EUR pro angefangenem Kalendermonat als Sozialversicherung für weitere neun Kalendermonate gezahlt werden, wenn die intensiv ereignete Vollzeitbeschäftigung, z.B. als Seniorenassistentin, bewiesen und glaubwürdig nachweisbar ist.

Beispielsweise müssen Stifter bei der Antragstellung noch einen Arbeitslosengeldanspruch von mind. 150 Tagen haben. Eine Bescheinigung über die Lebensfähigkeit auf der Basis des Geschäftsplans und der Nachweise über Kenntnisse und Fertigkeiten, die eine selbständige Erwerbstätigkeit ermöglichen, sind ebenfalls erforderlich. Der direkte Wechsel von der Beschäftigung in die unterstützte Selbstständigkeit ist bei diesem Projekt jedoch nicht möglich.

Die Zulage ist ein Zuschuss für Pflegebedürftige, die Arbeitslosenunterstützung erhalten und dazu dienen, sie bei der Existenzgründung - z.B. als Seniorpartner - oder bei der Übernahme einer unselbständigen Erwerbstätigkeit, z.B. in einem Altenheim als Altenpfleger, zu unterstützen. Auch die angestrebte Selbständigkeit muss auf Vollzeitbasis erfolgen.

Der Förderbetrag richtet sich nach der Laufzeit der Arbeitslosenunterstützung und den von der Arbeitsagentur festgelegten Eckdaten (z.B. der Bedürfnisgemeinschaft der Arbeitssuchenden) und wird für einen Zeitraum von höchstens 24 Monaten gezahlt. Darüber hinaus können auch Kredite und Stipendien (bis zu einem Höchstbetrag von 5.000 Euro) an zukünftige Selbständige für die Anschaffung von Gütern - z.B. ein Fahrzeug für leitende Angestellte - vergeben werden.

Das Hausbankenprinzip findet Anwendung auf alle staatlichen Finanzhilfen für die Berufsausbildung, z.B. zum staatlich geprüften Oberassistenten oder zur Selbstständigkeitsvorbereitung, z.B. als Seniorenberater oder Seniorenaktionär. Die Stifter können ihre Kredite nicht unmittelbar bei den staatlichen Förderinstituten sondern nur bei einem Institut ihrer Wahl einreichen. Staatsdarlehen sind in der Regel besonders günstig, d.h. äußerst niedrig verzinst, lange Laufzeit mit rückzahlungsfreien ersten Jahren und die Möglichkeiten der Entschädigung (Garantie der staatlichen Kreditgeber).

Unternehmensgründungen und kleinen und mittelständischen Betrieben bieten wir langfristig zinsgünstige Kredite, Ausfallgarantien, Bürgschaften oder Bürgschaften und Eigenkapitalfinanzierungen an. Überregional fördert die Kreditvergabe an kleine und mittlere Betriebe, Existenzgründer, Freiberufler und Existenzgründer mit Finanzierungen, Nachrangkrediten, Eigenkapital und Rat. Die Münchener Stiftung ist ein Förderprogramm der bayrischen Hauptstadt in Zusammenarbeit mit der Münchner Stadtsparkasse. Für die Förderung von Kindern und Jugendlichen gibt es ein eigenes Förderprogramm. Dieser ermöglicht Gründern, die in Deutschland leben und arbeiten, einen Kredit rasch und unkompliziert zu bekommen.

Anträge müssen vor Projektbeginn unmittelbar bei der Stadtsparkasse eingereicht werden. Dies sind geringere Kreditvolumina, die bei einer erfolgreichen Tilgung auf bis zu 20.000 EUR anwachsen.

Mehr zum Thema