Seniorenbetreuer werden

Altenpfleger werden

Ältere Betreuer sind in allen Bereichen von. Sehr geehrte Betreuer, unsere Gesellschaft wird immer älter. Die Einsatzmöglichkeiten für Senioren sind so vielfältig wie die Pflegemodelle. Beruf als Altenpflegerin (keine Pflege). Du arbeitest gerne mit älteren Menschen und verbringst gerne Zeit mit Senioren.

Seniorenpfleger wie z. B. Giovanni R. A. SCHÜTZ nehmen den Angehörigen die Arbeit ab.

Mit einem Kunden besuchten wir ihn in der Seniorenwohnanlage Nieder-Röder K+S. Sorgfältig legt er sich die Weste von Frau Mag. Helmut H. an. Der Rollstuhlfahrer darf unter keinen Umständen einfrieren. "Jetzt eine Bettdecke über den Beinen, dann bist du gut gepackt für unseren Spaziergang", sagt er ermutigend. "Tempo, Labello", ruft sie ihrer Begleiterin die wichtigen Sachen in Erinnerung, die bei diesem kleinen Abstecher von der Altenresidenz zum Puiseeauxplatz nicht verpassen sollten.

An der frischen Luft möchte sie nicht fehlen. Das Sammeln hat sie schon immer begeistert. In dem gegenüber der K+S-Residenz gelegenen Senioren-Sportpark spazieren Herr Dr. med. Gunnar SCHÜTZ und sein Kunde in drei kleinen Schritten um die Trainingsgeräte herum. Doch mit 52 Jahren sagte er sich: "So sollte es in meinem Berufsleben nicht sein."

Zudem ist meine Tätigkeit ein zukunftsträchtiger Wachstumsmarkt", erklärt er seine Entschlossenheit, sich mit der "vivacus Seniorenbetreuung" selbständig zu machen. Er ist seit Mitte Juli sein eigener Meister. Mittlerweile hat er fünf Mitarbeiter, die auch ältere Menschen mitbringen. Die Seniorenberaterin kommt jedoch fünf Mal pro Woche zu uns in die K+S Seniorenresidenz. 5 Mal pro Jahr.

"Umgekehrt", sagt er. Arztbegleitung, Gottesdienstbesuch, Einkaufen im Friedhof ssupermarkt, Besuch von Events, Friseurbesuch, Lesen, Spiel, Unterhaltung, Cafébesuch: Das alles ist eine der Tätigkeiten von Herrn Dr. med. Gunnar Sütz.

Seniorenbetreuer: Hier geht es zur Fortbildung!

Die steigende Lebensdauer in der Bundesrepublik führt zu einem steigenden Pflegebedarf für ältere Menschen. Fachleute gehen davon aus, dass sich die Anzahl der Älteren in den nächsten Dekaden und damit auch der Anspruch an qualifizierte Pflegekräfte vervielfacht. Haben Sie eine starke Sozialkompetenz und eine gute Verbindung zu Vorgesetzten?

Im Rahmen der von unseren Anbietern angebotenen Schulungen für Seniorenbetreuer werden Sie die Fähigkeiten erlernen, die einen Seniorenbetreuer kennzeichnen, und Sie erhalten eine der vielfältigsten gesellschaftlichen Aktivitäten. Anders als eine examinierte Altenpflegerin oder eine Pflegeperson, die sich um echte Pflegebedürftige kümmert, ist die Aufgabe einer Altenpflegerin oder eines Altenpflegers die adäquate Pflege von Älteren in ihrem Haus.

Die Betreuerin unterstützt ältere Menschen bei der Erfüllung ihrer alltäglichen Pflichten, z.B. beim Einkauf oder bei der Einkäufe. Manchmal wird auch die Grundversorgung der älteren Menschen übernommen, was auch Unterstützung beim Anziehen, Essen oder bei der persönlichen Hygiene beinhalten kann. Aber vor allem hat der Pflegende eine große interpersonelle, psychische Bedeutsamkeit, da er in vielen FÃ?llen einer der bedeutendsten Pfleger im Seniorenleben ist und damit auch als Kontaktperson in unterschiedlichen Fragen des Lebens auftritt.

Im Seniorenbereich unserer Leistungserbringer lernst du die verschiedenen Seiten der Seniorenarbeit besser kennen. Für dich ist es wichtig, dass du mit ihnen zusammenarbeitest. So werden sie beispielsweise über die gesellschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkte des Älterwerdens aufgeklärt und erfahren, welche Krankheiten für Menschen im hohen Lebensalter charakteristisch sind, darunter auch Demenzen und Geisteskrankheiten. Darüber hinaus erlernen Sie die zentralen Fähigkeiten, die Sie für die häusliche Altenpflege brauchen.

Darüber hinaus erhalten Sie die wesentlichen Hinweise zu den Bereichen Ernährung, Lebensmittelhygiene und -zubereitung. Die Altenpflegeausbildung umfasst schliesslich auch einen Fokus auf Rechtsfragen der Altenpflege. Ältere Betreuer sind eine sehr verantwortungsbewusste Aufgabe, bei der Sie viel von den zu versorgenden älteren Menschen wiederbekommen.

Viele Betreuerinnen und Betreuer beklagen sich über die schlechten Arbeitsverhältnisse in ambulanten Pflegeeinrichtungen, während Sie als Betreuerin und Betreuer ein Höchstmaß an Eigenverantwortung und viel Freiheit bei der Ausübung Ihrer Tätigkeit haben. Durch die Senior Care-Schulung unserer Leistungserbringer kommen Sie Ihrem beruflichen Ziel ein großes Stück weiter.

Mehr zum Thema