Seniorenbetreuung zu Hause Basel

Altenpflege zu Hause in Basel

Altenpflege zu Hause in Basel-Stadt, Riehen, Bettingen, . Seniorenbetreuung sowie Pflege-, Demenz- und Alzheimerfälle zu Hause. Die individuelle und persönliche Betreuung ermöglicht eine längere Selbstständigkeit im eigenen Heim. Immer häufiger beauftragen sie eine Spitex oder einen privaten Pflegedienst mit der Betreuung zu Hause. In Basel mache ich Stadtrundfahrten, wandere gerne durch den Jura und die Vogesen.


24 Stunden Pflege

Seit eineinhalb Jahren hat das US-Unternehmen für Seniorenpflege, das sich zu Hause um ältere Menschen kümmert, sein erstes schweizerisches Office in Basel eröffnet. Nun dehnt sich das Unternehmen auf den Raum Basel aus. Allein wollten Mediziner und Töchter den fragilen Mann, der sich nicht mehr gefahrlos auf den Füßen bewegte, ihn aber nicht nach Hause gehen konnte.

Besonders die steilen Treppen in seinem Basler Wohnhaus beunruhigten alle. Für die Frau, die 25 Jahre lang einen Zigarettenladen in der Freie Straße 10 betrieb, sind jetzt neben der Spaitex drei weitere Mitarbeiterinnen von Heim statt Seniorenpflege zuständig. Heim statt Pflege ist ein amerikanisches Unternehmen, das in zwölf verschiedenen Staaten aktiv ist (siehe unten rechts).

Das Unternehmen eröffnete im März 2007 seine erste Niederlassung in der Schweiz in Basel. Sie will im kommenden Jahr in die Region Basel, nach Liechtenstein und in die Region Rheinland-Pfalz vordringen. Der Bedarf ist so hoch, dass das Baseler Office nicht mehr alles kann, erläutert Dr. med. Paul P. A. G. A. R. G. Fritz, Managing Director der Heimstatt-Schweiz AG. Mehr als 80 Damen (und einige Männer) kümmern sich in Basel-Stadt, Basel, dem Baselland, den Fricktalen und Solothurns zu Stundensätzen um "weit über 50 ältere Menschen".

Der " Betreuer ", wie die Betreuer zu Hause genannt werden, entlastet Verwandte, leistet älteren Menschen Gesellschaft oder verhindert, dass allein stehende alte Menschen durch regelmäßige Besuche einsam werden. Stattdessen werden rund 60 Leistungen angeboten, die je nach Arbeitsaufwand zwischen 27 und 42 CHF pro Std. betragen und in der Regel vom Auftraggeber selbst erstattet werden.

Das Unternehmen ist keine Konkurrentin zur Spaitex, unterstreicht er. "Während die Spuitex für die medizinische Versorgung und die physische Unversehrtheit verantwortlich ist, kümmert sich die Abteilung für die tägliche Arbeit und das geistige Wohlbefinden. Die Leitung Human Resources und Services der Stiftung für die Schweiz, Frau Dr. med. Beatrice Zeugin, bekräftigt, dass sich das US-Unternehmen und die Non-Profit-Organisation nicht gegenseitig in die Quere kommen.

Spucke und Heim Stattdessen kümmern sich immer zusammen um ältere Menschen. "Die Erfahrungen mit der Gesellschaft sind sehr gut", sagt Witness. Um sich zu erholen oder gesünder zu werden, brauchen Menschen nicht nur ärztliche Betreuung, sondern auch individuelle Betreuung und ein familiäres Umfeld: Das allgemeine Anliegen von Heim und Heim ist es, dass ältere Menschen so lange wie möglich zu Hause leben können.

Sie ist sehr an ihre Ferienwohnung gebunden. Seit über 40 Jahren ist sie hier zu Hause. Seitdem wird sie von der Firma Spaitex und der Firma Homestatue versorgt. "Und doch streitet sie nicht." Für die Betreuer ist sie sehr offen, sagt die 49-jährige Frau Dr. med. Gaby Süß, die heute von 10.00 bis 14.00 Uhr für ältere Menschen da ist.

Der ausgebildete Arzthelfer will mit Frau Dr. med. Marianne Pimpffinger shoppen gehen, "um ihre Präferenzen zu erlernen....". Sie besprechen, was sie zum Essen zubereiten können und wählen gemeinsam mit Polentabär. Nachmittags ist die ältere Frau, die seit dem Tode ihres Ehemannes vor 14 Jahren allein gelebt hat, "frei", wie sie die Situation ohne Betreuer nannte.

"Oder schauen Sie sich die Fotos an, die sie von ihrem Familienvater geerbt hat, der einmal das Jurahotel in der Nähe des Basler Bahnhofs leitete und ein passionierter Sammler war. Die Mitarbeiter der Gerichtshöfe im Bezirk Basel-Stadt dürfen ab Mitte des Jahres keine sichtbare religiöse Zeichen mehr anbringen.

Mehr zum Thema