Soziale Betreuung Senioren

Seniorenbetreuung

Daher hat die soziale Betreuung in unserem Unternehmen eine zentrale Funktion bei der Gestaltung des Alltags unter Berücksichtigung der "Kräfte des Alters". Daher hat die soziale Betreuung in unserem Unternehmen eine zentrale Funktion bei der Gestaltung des Alltags unter Berücksichtigung der "Kräfte des Alters". Mit unserem Konzept "Social Care" konkretisieren wir das in unserem Leitbild enthaltene Prinzip "unser Verhältnis zu den uns anvertrauten Menschen". Pflegekonzept: Viele Menschen mit Demenz leben in unserem Alten- und Pflegeheim. Soziale Betreuung ist eine besondere Form der Aktivierung und Beschäftigung.

Soziales | Senioren-Zentrum der Allgäuerinnen und Senioren Inge-Gabert-Haus, Misbach

Unsere Anwohner verfügen über ein vielfältiges Betreuungsangebot, das auch auf die individuellen Wünsche einwirkt. Zum Förderprogramm gehören: Kraftausgleichstraining durch zielgerichtete Therapiemaßnahmen mit Einzelpersonen oder in der Gruppe. Es wird versucht, die Anwohner zu ermutigen, bestehende Fertigkeiten zu erweitern und verlorene wiederherzustellen. Neben dem Angebot: Saisonale Festivals sorgen nach wie vor für das Wohlbefinden der Einheimischen.

"SozialesBayern Alten- und Altenpflegeheim

Es gibt viele Pflege- und Freizeitangebote, hier wird immer etwas angeboten. Dort gibt es Spiel, Memory-Training, Zeitungslesen, Kunsthandwerk, gemeinsames Arbeiten im Haushalt und vieles mehr. Eine kleine Gruppe kommt auch regelmässig zusammen, um den Bewohnern kleine Geschichten/Gedichte vorzulesen. Für die Mobilisation und Rehabilitierung bietet wir den Bewohnern regelmässig fallpräventive Seniorenturnen, Senioren-Sitztanz an.

Wir werden regelmässig von diversen Verbänden und Einrichtungen aufgesucht. Abhängig von Anlass und Witterung können auch kleine Exkursionen stattfinden. In Kooperation mit der Katholiken- und Protestantenkirche bietet sie unseren Bewohnern Hausdienste zur Glaubensausübung an. Im eigens ausgestatteten Zimmer werden verschiedene Sinnesreize angeboten. Die Bewohnerin kann eine Entdeckungstour durch die Sinneswelt unternehmen.

Dieses Zimmer ist mit Möbel aus früherer Zeit eingerichtet, so dass der Nutzer in die alten Gedächtnisse gleiten kann.

Individuelle Unterstützungs- und Beschäftigungsgruppen:

Die Seniorenresidenz St. Robert St. Robert ist eine ganzheitliche Institution, die neben der bestmöglichen pflegerischen Leistung auch der psychosozialen Betreuung einen hohen Stellenwert einräumt. Unser Supportangebot ist daher sehr vielseitig und auf die unterschiedlichen Anforderungen zugeschnitten. Das Angebot wird von unserem fachkundigen Personal nach den neusten Kenntnissen konzipiert, ausgeführt und geprüft. Unser Pflegepersonal betreut unsere Anwohnerinnen und Anwohner bedarfsgerecht und persönlich.

In der Festhalle im Erdgeschoss werden jeden Dienstag und Sonntag von 14:30 bis 16:00 Uhr Kaffe und Gebäck, Speiseeis, Sandwiches und kühle Drinks zu vernünftigen Konditionen serviert. In der Festhalle finden jeden Donnerstagvormittag ein Gymnastik- und Erinnerungstraining statt. Die physische und psychische Mobilität wird durch die Betreuung unseres Support-Teams unterstützt.

In der Kunsttherapie sind bereits viele Werke geschaffen worden, die auch in unserem hauseigenen Atelier zu besichtigen sind. Sie finden die Daten in unserem hauseigenen "Bulletin Board". Wir verfügen über geschultes Personal für Demenzkranke. Durch ehrenamtliche Mitarbeiter ist es möglich, einen Einkaufsservice in unserem Unternehmen vorzubereiten. Es gibt einmal pro woche Sonderpreise für die Männer.

Der Männerkreis ist jeden Dienstag von 14:30 bis 16:00 Uhr. Die Seniorenresidenz St. Robert St. Robert ist eine ganzheitliche Institution, die neben der bestmöglichen pflegerischen Leistung auch der psychosozialen Betreuung einen hohen Stellenwert einräumt. Unser Supportangebot ist daher sehr vielseitig und auf die unterschiedlichen Anforderungen zugeschnitten. Das Angebot wird von unserem fachkundigen Personal nach den neusten Kenntnissen konzipiert, ausgeführt und geprüft.

Mehr zum Thema