Steuererklärung Selber machen Elster

Die Steuererklärung Do it Yourself Magpie

Also machen Sie Ihre Steuererklärung selbst und bekommen Ihr Geld zurück. Mit smartsteuer erstellt jeder seine Steuererklärung. erklärt sich fast automatisch, die Steuerübertragung mit der Maus. Die Elsterform unterscheidet sich kaum von den Steuerformularen auf dem Papier. Es ist zwingend erforderlich, dass sie selbst für steuerreduzierende Ausgaben sorgen.

Das ist der Weg: Steuermeldung 2018 mit dem Elster-Formular

Die Mitarbeiter können Ende Mai ihre Steuererklärung für 2017 einreichen. Steuerungssoftware wie das Elster-Formular soll dabei behilflich sein. In nur zwei weiteren Monaten - dann geben einige Bundesbürger ihre Einkommensteuererklärung für das abgelaufene Jahr an das Steueramt ab. Zu diesem Zweck steht Ihnen diverse kostenfreie Steuersoftware zur Verfügung, die Sie aus dem Netz laden können. Die ElsterForm ist eine davon - aber wie geht das auch?

Und was ist das EsterFormular? ELSTER heißt das Vorhaben der Landesfinanzdirektion, da es von der "ELektronischen Steuererklärung" abstammt. Der Elster-Vordruck ist eine Software, die Sie kostenfrei auf der Internetseite des Finanzamts, unter oder auf verschiedenen Websites wie chip.de oder als Download auf CDs erhalten können. Haben Sie Ihre Eingaben aus Ihrer Einkommensteuererklärung des vorangegangenen Kalenderjahres gemacht, so überweisen Sie diese in komprimierter Form an das zuständige Steueramt.

Nach kurzer Anmeldung auf Elster müssen Sie diese kostenfrei einkaufen. Ebenfalls interessant: Was ist besser - AlsterOnline oder EsterFormular? Eine Übermittlung an die Finanzbehörden über das Netz ist unter Einhaltung höchster Sicherheitsanforderungen gewährleistet. Aber Achtung: Wenn Sie keine Bescheinigung beantragen, müssen Sie Ihre Steuerrechnung drucken, unterschreiben und gesondert per Briefpost (besser noch per Einschreiben) an das Steueramt senden.

Sobald das zuständige Steueramt Ihre Steuererklärung erstellt hat, wird Ihnen die berechnete Erstattung erstattet. Nach Angaben des stern.de Portals wird es seit Beginn des Jahres 2017 auch die Moeglichkeit des elektronischen Steuerbescheids gibt. Die Steuererklärung auf Elster hat noch einen weiteren Vorteil: Die Steuerämter sollen beauftragt werden, Steuerveranlagungen auf Elster zu bevorzugen und zügiger abzuwickeln.

Auf diese Weise werden Sie Ihre Benachrichtigung einige Monate früher als andere bekommen. Funktionsweise der Elster-Form? Wenn Sie Ihre Einkommensteuerbescheinigung vorliegen haben, können Sie die Steuerdaten eins zu eins in die Druckvorlage der Anwendung eingeben. Im Hauptformular tragen Sie Ihre allgemeinen Daten (Nachname, Steuer-Nr. etc.) und bei gemeinsamer Veranlagung die Ihres Ehegatten ein.

Links sind die verschiedenen Templates und Anhänge (für Kinder, Sondereditionen, etc.), zwischen denen Sie beliebig umschalten oder Informationen korrigieren können. An dieser Stelle werden die von Ihnen anzugebenden Details in einer Box schrittweise erläutert. Elster überprüft Ihre Daten und überprüft, ob sie korrekt sind oder ob Sie ein Pflichtfeld ausgelassen haben.

Welche Steuerfreibeträge Ihnen in Ihrer Steuererklärung zur Verfügung stehen, erfahren Sie hier. Sie können auch mit der rechten Maustaste in der Formularliste auf Schablonen klicken, die Sie nicht beeinflussen, und diese aus Ihrer Steuererklärung ausblenden. Wenn Sie sie wieder brauchen, können Sie auf die gleiche Art und Weise eine neue Datei anhängen. Senden Sie Ihre Daten nach Fertigstellung über den Menüeintrag Datentransfer auf elektronischem Wege an Ihr verantwortliches Steueramt.

Zusätzlich bietet das Druckmenü bereits eine Schablone für die komprimierte Steuererklärung mit einer eigenen Telefonnummer, die Sie mit allen vom Steueramt benötigten Quittungen aufnehmen und versenden können. Sie können diese auch über das Menu Datenübernahme unter "Steuerveranlagungsdaten vom Steueramt holen" abrufen. Schon nach kurzer Zeit bekommen Sie Ihre berechnete Erstattung.

Ebenfalls interessant: Warum Sie Ihre Steuererklärung nachträglich einreichen sollten - und so viel Kohle einkassieren. Ist die Elsterform wirklich genug für mich? Das Elster-Formular ist laut strenger Vorschrift für jeden geeignet, der zu versteuern ist und keine speziellen Kosten oder Steuerfragen hat. Wenn Sie Ihre Steuererklärung jedoch selbst einreichen, ist es von Bedeutung, dass Sie Ihre Zahlungsbelege das ganze Jahr über abholen und in einer gut sortierten Form einreichen.

Aber Achtung: Das Elster-Formular rechnet nur - außer der Wertehilfe hat es keine Beratungsfunktion. Also ist jeder, der auf Trinkgelder hofft, um Steuergelder zu ersparen, falsch. Das Online-Portal focus.de rät daher nur Mitarbeitern, die bereits über steuerliche Kenntnisse verfügen. Wenn du etwas nicht verstehst, bist du auf dich allein gestellt. Was?

Ebenfalls interessant: Deshalb ist es so notwendig, als Studierender eine Steuererklärung abzugeben. Allen anderen, vor allem Selbständigen, wird empfohlen, sich an einen Steuer- oder Einkommensteuerberater zu wenden. So können Sie die Steuerveranlagung abschließen und noch mehr Gelder vom Fiskus zurückerhalten, indem Sie sich über eventuelle Zulagen oder Rentenausgaben informieren.

Die Steuerberaterin oder der steuerliche Berater berechnet Ihnen jedoch - je nach Arbeitszeit und Entgelt. Sie haben auch die Gelegenheit, Ihre Steuererklärung für die letzten vier Jahre abzugeben. Tip: Wenn Sie unter dem Jahr oder jetzt wissen wollen, wie viel Sie bei der nÃ?

Obwohl Sie hier nur grobe Daten eingeben, wird daraus errechnet, wie viel Sie am Ende erwarten können. Eine Kurzanleitung zum ElsterForm gibt es hier:

Mehr zum Thema