Pflegehilfe für Senioren

Tracheostoma Pflege zu Hause: Behandlung von Tracheostoma zu Hause

Die invasive und nicht-invasive Beatmung (Maskenbeatmung, Tracheostoma) zu Hause. Tracheostoma setzt sich aus den Wörtern Trachea (Luftröhre) und Stoma (künstliche Öffnung) zusammen. Um eine optimale Betreuung zu Hause zu erreichen, wird ein Blanko-Pflegevertrag erstellt und Ihnen zugesandt. Multimorbide Patienten mit Tracheostoma werden meist von ambulanten Pflegediensten betreut, die medizinische Versorgung erfolgt durch Hausärzte.

Tracheostomie Tracheostoma Versorgung ambulant

Der direkte Zugriff über die Weichteile des Halses auf die Trachea wird als Tracheostom beschrieben. Das operative Verfahren, das ein Tracheotom möglich macht, wird Tracheostomie oder Umgangssprachliche Tracheostomie oder auch Tracheostomie oder auch Tracheostomie oder Tracheotomie oder auch Tracheostomie oder Tracheostoma genannt. Für die Dauerbeatmung ist ein Tracheotom empfehlenswert. Vorteilhaft ist vor allem der Schutz der Luftwege über dem Tracheostom, aber auch eine wesentlich vereinfachte Pflegehygiene.

Darüber hinaus kann die mündliche Verständigung mit einem Tracheotom fortgesetzt werden. Weil die Beeinträchtigungen mit denen der Darmintubation weitgehend übereinstimmen, ist das Tracheostom häufiger als gelegentlich erhofft. Damit die Luftröhre offen bleibt, wird eine Luftröhren- oder Beatmungskanüle in die Luftröhre eingeführt. Auch ein täglicher Wechsel der Luftröhrenkanüle ist später vonnöten.

Um ein angenehmes Tragegefühl beim Patient zu erreichen, werden nun auch Luftröhrenkanülen mit einer inneren Kanüle verwendet, da nur die innere Kanüle ausgetauscht werden muss. Heute ist ein Tracheotom kein Anlass mehr, im Spital zu bleiben. Wenn es keine weiteren Hinweise gibt, wohnen viele Menschen mit ihrem Tracheostom zu Haus. Betreut werden kann durch einen Heimpflegedienst oder, mit etwas Praxis, durch Angehörige.

Belüftung ambulant Tracheostoma

Gemäß dem Prinzip „ambulant vor stationär“ des Kranken- und Pflegeversicherunggesetzes (SGB V und XI) sollten Patienten und Betreuungsbedürftige jeden Alters bevorzugt zu hausärztlicher Behandlung, Pflege und Betreuung auf ambulanter Basis und nicht voreilig in eine entsprechende ambulante Einrichtung umgestellt werden. Ein Tracheostom, was ist das? Tracheotomien werden zur Reduzierung von Kehlkopfverletzungen eingesetzt und sind ein nützliches Instrument zur langfristigen Beatmung.

Der Prozess der künstlichen Luftröhrenöffnung, das Tracheotom, wird Luftröhrenschnitt genannt. Operative „konventionelle“ Tracheotomie: chirurgischer Zugriff auf die Tracheen. Der Tracheotom ist dauerhaft, weil er sich nicht absperren kann. Gegebenenfalls muss das Tracheostom operativ geschlossen werden. Das Auswechseln der Trachealkanüle ist in der Regel problemlos möglich.

Sind Sie auf der Suche nach einer alternativen Lösung zu einem Altersheim? Sie haben die Mýglichkeit, in unsere WG umzuziehen. Wenn Ihr jetziger Wohnort – aufgrund Ihrer Krankheit – nicht mehr den Anforderungen des Zusammenlebens entspricht. Das Apartmenthaus befindet sich in der Gemeinde Legebruch (zwischen Oranienburg, Hennigsdorf und Velten) und verfügt über 14 Zimmern. Du mietest ein Doppelzimmer in einer WG, in der Du von uns 24 Std. am Tag mitgebracht werden.

Kostenvergleich: In einem Altersheim zahlen Sie im Durchschnitt 1.300 bis 1.700 Euro. Ihren Raum gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen. Unsere auf Intensivmedizin spezialisierten Mitarbeiter sind 24h am Tag vor Ort. Unsere Mitarbeiter sind für Sie da. Bei uns erhalten Sie die persönliche Betreuung, die Sie verdienen. Ihre Familienangehörigen werden von uns in einer WG in Legebruch versorgt, falls nötig werden die notwendigen Hilfen bereits gestellt.

Nachdem der von Ihnen ausgewählte Pflegeservice Ihr eigenes Personal zusammengestellt hat, überführen wir Ihre Verwandten in den Heimatorten.

Categories
24 Stunden Pflege zu Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.