Unterstützung Familienangehörige

Betreuung von Familienangehörigen

Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung sind von großer Bedeutung, dennoch ist professionelle medizinische Hilfe notwendig. Die Eltern und Angehörigen brauchen Hilfe und Unterstützung, ebenso wie die Süchtigen. Wie Sie als Angehöriger Freunde oder Familienmitglieder mit Diabetes unterstützen können, erfahren Sie hier.

Soziales Netzwerk und Unterstützung für Alleinerziehende: A... - Gárriele Niepel

Das vorliegende Werk ist die leicht revidierte Version des zweiten Teiles meiner 1993 an der Pädagogischen Hochschule Bielefeld vorgelegten Arbeit "Social Networks and Social Support for Single Parents". Der erste Teil dieser Arbeit gab einen ausführlichen Einblick in den Stand der Diskussion und Forschung zur Alleinerziehenden Zahnheilkunde.

Der erste Teil erschien im gleichen Verlagshaus unter dem Titel: "Alleinerziehende - Abschied v. einem Klimaschie....". Der vorliegende Sammelband ist der zweite Teil meiner Arbeit, in dem die Resultate meiner eigenen empirisch, qualitätsorientierten und intensiven Studie über Netzwerk- und Förderbeziehungen von allein erziehenden Müttern dargestellt werden. Ich danke den alleinstehenden Damen, die mir im Laufe eines ganzen Jahrs gerne viele wertvolle Zeit gewidmet haben.

Das Gespräch mit den Damen war nicht nur für mich als Wissenschaftlerin von Bedeutung, sondern auch eine persönliche Lebensbereicherung, die ich nicht verpassen möchte. Viele Tiefststände in den drei Jahren der Tätigkeit hätten ohne die Unterstützung von Jule und Lisa kaum überwunden werden können.

Maschinelle Herz-Kreislauf-Unterstützung: Indikation, System....

Der gegenwärtige Status der technischen Unterstützung des Herz-Kreislauf-Systems ist in diesem Handbuch übersichtlich wiedergegeben. Dabei werden die eingesetzten Einzelsysteme von Fachleuten in Text und Bildern sowie die Indikation, die Nachbehandlung und eventuelle Folgekomplikationen vorgestellt. In der zweiten, laufend überarbeiteten Ausgabe sind neue Abschnitte über die psychologische Betreuung von VAD-Patienten, über ECLS/ECMO bei Kinder und über die gegenwärtigen Entwicklungen im VAD- und TAH-Bereich erschienen; das Abschnitt über das Komplikationenmanagement wurde ausgeweitet.

Umzug des Patienten in die Wohnung - Grenzerlebnis für die Pflege.... - Geburtstagskinder Bernhardt

Die Umstellung von der Heimpflege auf ein Altersheim bringt für den Betreuten meist eine drastische Veränderung im Leben mit sich. Doch nicht nur für den Patienten selbst, sondern auch für seine Angehörigen, für die die Kündigung der Heimpflege oft sehr viel zwiespältige Gefühle hervorruft, birgt dieses Erlebnis große Schwierigkeiten. Die Umstellung auf die ambulante Betreuung von Angehörigen ist neben Linderung und Linderung oft mit Traurigkeit, Verlust und Schuldgefühl assoziiert.

Dieser Band beruht auf einer Untersuchung, die sich auf die wenig geprüfte Sicht der Verwandten beim Umzug in ein Altersheim konzentriert. Es geht darum, die Betreffenden bei der Beherrschung dieses wichtigen Ereignisses zu begleiten, denn der Umzug des Patienten in das Haus bedeutet in den meisten FÃ?llen nicht das Ende der Pflege durch die Angehörigen, sondern einfach einen Sinneswandel innerhalb der Krankenpflegebeziehung.

Mehr zum Thema