Verbraucherzentrale Pflege rund um die uhr

Konsumentenzentrale Care rund um die Uhr

Helfen Sie rund um die Uhr durch osteuropäische Haushaltshilfe. Wie auch immer: Auch dieses Modell kann nicht alles! Das Verbraucherzentrum empfiehlt, die Krankenschwester direkt einzustellen. Bei den deutschen Verbraucherzentralen handelt es sich um auf Landesebene organisierte Verbände, die sich dem Verbraucherschutz widmen und auf der Grundlage eines Regierungsauftrags Beratungsleistungen erbringen. Für die meisten Menschen ist die Betreuung rund um die Uhr unbezahlbar.

Bedeutet 24-Stunden-Betreuung durch ausländisches Personal Rund-um-die-Uhr-Betreuung?

Viele Haushalte von pflegebedürftigen älteren Menschen wohnen heute mit ausländischen Betreuern, die rund um die Uhr für Hilfe zur Stelle zu sein scheinen. Das Arbeitsstundengesetz findet auch auf entsandte Mitarbeiter Anwendung. Zudem geht der Ausdruck "Pflege" schief. Berufliche Betreuungseinrichtungen müssen Patienten nach allgemein gültigen medizinischen und Pflegestandards betreuen. Die ausländischen Pflegedienste können diese Anforderungen in der Regel nicht befriedigen, da das Pflegepersonal über keine anerkannt gute Berufsausbildung verfügt.

So können z.B. Wundversorgungsmaßnahmen nicht von den Pflegekräften durchgeführt werden. Die Pflegebedürftigen sind daher oft auch auf die Betreuung durch einen anerkannten stationären Krankenpflegedienst angewiesen. 2.

Aufträge für 24-Stunden-Support oft undurchsichtig

Möglich ist auch eine 24-Stunden-Betreuung durch Ausländer. Nach einer aktuellen Studie der Verbraucherzentrale sind die Aufträge jedoch oft undurchsichtig. Diese leben im Haus, kümmern sich um das Ankleiden und Fressen, kümmern sich um das Garen, die Wäscherei, die leichte Hausarbeit und auch um Pflege. Dabei ist zu beachten, dass es sich weder um eine fachgerechte Pflege noch um einen Rund-um-die-Uhr-Service handeln kann.

Entsprechende Aufträge werden entweder mit einer Vermittlungsstelle oder über eine Vermittlungsstelle unmittelbar mit dem Dienstleister im Inland abgeschlossen. Die Problematik: Die ambulanten Pflegeverträge sind oft nicht transparent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Verbraucherzentren in Deutschland. Rund die Haelfte der Versicherungsvermittler hat keinen solchen Auftrag angeboten.

Dem Verbraucher fehle daher der Beweis für die mit der Vermittlungsstelle abgestimmten Dienstleistungen und Preise, sagt Rechtsanwalt Dr. med. Martin Nikolay von der Verbraucherzentrale des Saarland . Zudem sind die gesamten Pflegekosten in den Pflegeverträgen oft nicht eindeutig festgelegt. "Zusätzlich zu den tatsächlichen Pflegekosten fallen oft Gebühren für Heimreise, Unterkunft und Verpflegung sowie für die Nutzung von Internet und Telephon an anderen Punkten des Vertrages an", sagt der Pflegekraft.

Die Konsumenten müßten daher die Aufträge gegen Aufpreis durchgehen, um ihre monatlichen Gesamtkosten zu berechnen. Auch die Wechselfristen oder auch die allgemeinen Ankündigungsfristen waren in den Arbeitsverträgen nicht eindeutig festgelegt. Für die Konsumenten ist es auch schwer zu sehen, ob der Betreuer nach dem geltenden Recht angestellt ist.

"Letztendlich hat jedoch kein Leistungserbringer im Mustervertrag zugesagt, den Sozialversicherungsausweis des Leistungserbringers, das so genannte A1-Formular, vorzuweisen. Allerdings ist dieses von den zuständigen Stellen des entsendenden Landes herausgegebene Formblatt die einzig mögliche Form, um die Legalität des Beschäftigungsverhältnisses zu überprüfen", erklärt der Anwalt. Der Verbraucherschutz rät daher, solche VertrÃ?ge exakt mit der 24-Stunden-Breuung zu Ã?berprÃ?fen und zu vergleichen.

Eine seriöse Offerte kostet etwa 2000 bis 2500 EUR pro Monat, so der Anwalt der Verbraucherzentrale des Saarlandes. Außerdem sollten Sie nur dann einen Vertrag schließen, wenn Sie alle Einzelheiten verstehen. Das Verbraucherzentrum hat die wesentlichen Aspekte in einer Form einer Prüfliste zusammengestellt: Holen Sie sich die Vertragsdokumente und stellen Sie die Offerten und Kontrakte gegenüber.

Welchen Service bieten die Vermittlungsstelle und der Betreuer? Falls die Vermittlungsstelle keinen schriftlich fixierten Auftrag erteilt, fasst sie die von der Vermittlungsstelle zugesagten Dienstleistungen zusammen und schickt sie an die Vermittlungsstelle. Sind die zugesagten Sprachkompetenzen im Auftrag enthalten? Besteht im Pflegevertrag ein Recht auf Vertragsunterbrechung, wenn Sie z.B. ins Spital müssen?

Inwieweit ist ein Ersatz bei Ihnen, wenn die Pflegekraft selbst versagt? Wann können Sie den Mietvertrag auflösen? Vergewissern Sie sich, dass dieser Zeitraum so kurz wie möglich ist, z.B. eine ganze Weile. Wann läuft der Arbeitsvertrag nach dem Tode aus? Unabhängig davon, was im Auftrag steht, wird immer für schuldhaft, d.h. auch leicht fahrlässig herbeigeführte Körperschäden haftbar gemacht.

Die Pflegefirma ist für die Tätigkeiten des Pflegepersonals im Rahmen der vertraglichen Aufgabenstellung (z.B. Reinigen, Wäschewaschen, Kochen) verantwortlich. Grundsätzlich besteht kein Anspruch gegen den Auftragnehmer bei Schäden, die durch die Pflegekraft verursacht werden, wenn der Servicevertrag mit dem Pflegeunternehmen geschlossen wird. Gleiches trifft z.B. auch zu, wenn der Pfleger den Mietwagen schädigt.

Mehr zum Thema