Verhinderungspflege Leistungen

Vorsorgeleistungen

Die Pflegeversicherung übernimmt die Kosten der notwendigen Vorsorge. Welche Dienstleistungen gibt es, die nur wenige Stunden dauern? Haben Sie eine Pflegestufe und sind nicht vollständig über die Leistungen der Pflegeversicherung informiert? Auch für Angehörige ist die Alternative Wesel da, wenn sie diese Pflege in Anspruch nehmen müssen.


24 Stunden Pflege

Prävention " Unsere Leistungen

Der Großteil der pflegerischen Arbeit wird mit viel Herzblut und Hingabe von engen Verwandten erledigt. Werden Sie als Betreuer z.B. durch Stunden oder Tage gehindert, kann die sogenannte Präventions- oder Ferienbetreuung ( 39 SGB XI) bis zu einem Betrag von 1.612 EUR (zuzüglich 806 EUR, wenn das Geld für die Kurzzeitbetreuung nicht in Anspruch genommen wird) in Anspruch genommen werden.

Prävention oder Ferienbetreuung muss bei der Krankenpflegeversicherung angemeldet werden.

Verhinderungspflege

Prävention ist eine Wohltat der Krankenpflegeversicherung. Bei vorübergehender Behinderung oder einmaliger Entspannung der privaten Pflegekraft trägt die Krankenpflegeversicherung für maximal 6 (!) Kalenderwochen (48 Tage) und maximal 1.612 pro Jahr zu den ausgewiesenen Pflegekosten bei. Voraussetzung dafür ist, dass Menschen, die nicht nahe Angehörige der betreuungsbedürftigen Menschen sind (Verwandte bis zum zweiten Grade wie z.B. Familienangehörige, z. B. Erziehungsberechtigte, Enkelkinder, Großeltern), nicht mit ihnen verwandt sind (z. B. Stief- und Stiefgrosseltern, Schwäger, Schwager, Verwandtschaft, Schwiegereltern) und nicht in einer Hausgemeinschaft mit ihnen zuhause sind.

Die Vorsorge kann erstmals in Anspruch genommen werden, nachdem der Betreuer den Pflegebedürftigen für einen Zeitraum von wenigstens sechs Monaten in seinem Wohnumfeld betreut hat. Der Zeitraum der präventiven Betreuung liegt bei bis zu sechs Monaten pro Jahr und kann bei entsprechender Notwendigkeit auch aufgeteilt werden. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen zur Vorsorge haben.

Präventionspflege

Prävention heißt, dass wir eingreifen, wenn pflegerische Verwandte durch Ferien oder Krankheiten gehindert werden oder ganz schlicht eine Ruhepause brauchen. Sie können die Leistungen als Servicekomplexe oder stündlich nutzen. Wie viel ist verfügbar? In der Krankenpflegeversicherung wird ein Beitrag von 1.612,00 pro Jahr zuzüglich des Pflegegeldes geleistet.

Für was steht dieser Geldbetrag zur Verfuegung? Zur ambulanten Vorsorge und stationären Kurzzeitversorgung. Bei nicht ausgeschöpfter Kurzzeitversorgung können bis zu 50 % in Vorsorgeleistungen umgerechnet werden.

Mehr zum Thema