Was ist Pflege

Das ist Pflege

Eine einheitliche Definition von Pflege gibt es in Deutschland nicht. Auf der Grundlage des Pflegemodells kann für die Pflege am Universitätsklinikum Jena festgestellt werden:. Fürsorge ist nicht nur ein körperliches, sondern auch ein geistiges, ein soziales und ein existentielles Ereignis. DNQP - Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege. Das Konzept der Pflege ist klar.

Fürsorge ist ein Teil des Alltagslebens.

Die Pflege ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Gesundheitsversorgung und der Sozialversicherung. Die Pflege engagiert sich wie die medizinische Diagnose und Behandlung für die Gesundung der Patienten, entlastet sie von Krankheitsbildern und hilft ihnen - soweit möglich - ein eigenständiges Leben zu führen. Dazu gehört auch die sensible Betreuung von Sterbenden.

Egal ob physische oder psychische Beeinträchtigungen - Pflege wird erforderlich, wenn die Autarkie im Alltag nicht mehr garantiert ist. Die Pflege zielt immer darauf ab, die Eigenständigkeit und Eigenverantwortung jedes Menschen so lange wie möglich zu bewahren, ohne mehr Unterstützung als erforderlich zu erteilen. Je nach Krankheitsbilder und Krankheitsverlauf können die Abgrenzungen zwischen Pflege und ärztlicher Versorgung verschwimmen.

In der Pflege sind jedoch psychisches Mitgefühl, Kommunikationsverständnis und menschliche Zweisamkeit viel wichtiger. Pflege ist also immer auch ein Beziehungsprozeß. Weil nur die Befähigung, sich in die persönliche Erfahrungs- und Bedarfssituation eines hilfebedürftigen Menschen hineinversetzen zu können, auch eine sinnvolle Pflege bedeutet. Egal ob Alters-Demenz oder Querschnittlähmung, ob psychische Einschränkung oder Körperbehinderung - die Fragestellung, welche Versorgungsform erforderlich und sinnvoll ist, kann immer nur von Fall zu Fall beantwortet werden.

Auch die persönliche Lage des Patienten bestimmt, wer die Pflege übernehmen wird und wo sie stattfindet. Bitte beachten Sie auch unsere Kategorien Klinische Bilder und Pflegen!

Wofür steht Maintenance 4.0?

Am Tag zuvor im "Barcamp Gesundheit Informationstechnologie - Informatik in Pflege und Betreuung" (https://www.xing-events.com/healthIT-2016.html) am 27.09.2016 in Berlins. ÜberlegungenWoher kommt der Ausdruck Pflege 4.0? Abgeleitet vom Terminus Industry 4.0 - Der Wandel der Berufswelt im Digitalzeitalter wird unter Work 4.0 diskutiert. Nursing 4.0 bezeichnet die Adaption und Implementierung von Konzepten aus Industry 4.0 und Work 4.0 in die Pflege.

4.0" steht für progressive digitale Prozesse, begleitet vom Gebrauch intelligenter Techniken und deren Netzwerk. Vorhandene Workflows werden durch den Gebrauch von Informations- und Kommunikationstechniken (IKT), besonders mobile Endgeräte (Smart Devices), cyber-physikalische Anlagen und das sogenannte ³eInternet of Things³c (IoT) überdacht.

Mehr zum Thema