Weiterbildung Altenbetreuung

Kontinuierliche Weiterbildung in der Altenpflege

Ihr Interesse an der Altenpflege in Leer ist groß und jetzt fragen Sie sich: Habe ich das Zeug zum Altenpfleger? Aus- und Weiterbildung von Pflege- und Betreuungspersonal. Fortbildung für Mitarbeiter in der Pflege und Altenpflege sowie in Arztpraxen. Als gemeinnütziger Verein wollen wir die Aus- und Weiterbildung von medizinischen Fachkräften fördern.


24 Stunden Pflege

Fortbildung in der Seniorenpflege

Der Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal in der Pflege und Betreuung älterer Menschen ist nach wie vor hoch. Das Gelingen der Weiterbildung ist oft davon abhängig, ob das Erlernte mit den Pflichten der Familie in Einklang gebracht werden kann. Entdecke deinen Fernlehrgang im Fach Geriatrie oder Pflege und teste uns 4 Tage lang ohne Aufpreis!

Geriatrische Fortbildung Regensburg - Anfrageformular

Altenpflegefortbildung Regensburg: Die Weiterbildung im Pflegesektor hat einen großen Fonds an Pflegekräften. Zulassungsvoraussetzungen sind eine Grundausbildung in der Pflege. Hierzu gehören beispielsweise die Gebiete Gesundheit und Pflege, Geriatrie oder Heilpädagogik. Von Zeit zu Zeit können für die Weiterbildung auch ausdrückliche Berufserfahrung erforderlich sein.

Auch Weiterbildungen sind möglich. Zu den Bereichen des Pflegedienstes, in denen solche Schulungen stattfinden, gehören beispielsweise Intensivmedizin und Narkose, Gesundheitspflege, psychiatrische Betreuung, Krebsbehandlung, Fallmanagement in Pflegeheimen, Operations- und Endoskopiedienste oder Palliativ- und Hospizbetreuung. Die Weiterbildungszeit ist ein bis zwei Jahre und wird zu 100% absolviert. Der Ausbildungsgang zur/zum Fachangestellten für das Management einer Pflege- und Funktionsabteilung, der auf den Stationsbereich ausgerichtet ist, umfasst eineinhalb Jahre.

Altenpflegefortbildung Regensburg: Jetzt kostenfrei hier nachfragen!

Weiterbildung in Leer: Altenhelferin

Altenpflegerinnen und -pfleger tragen dazu bei, dass sich hilfebedürftige Senioren sicher und geschützt fu?hlen - in Altenheimen, Krankenhäusern oder zu Haus. Auch in Niedersachsen wird die Berufsausbildung aus Landesmitteln finanziert. Pflegehelferinnen, Gesundheits- und Pflegehelferinnen und andere Pflegehelferinnen mit staatlicher Ausbildungsberechtigung können die Altenpflegeausbildung - vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Prüfbehörde - in der Regel um ein Jahr kürzen.

Sie helfen als Altenpflegerinnen und -pfleger Älteren bei der Pflege, planen Pflegemassnahmen und setzen medizinische Anweisungen um. Sie sind als Ansprechpartner und Vertrauensleute immer offen für die Anliegen älterer Menschen. Sie können Verwandten Hinweise zu Betreuungstechniken geben oder ihnen beim Behördenkontakt helfen.

Altenpflegerinnen und -pfleger haben immer den ganzen Menschen und seine ganze Lebenslage im Auge, wenn es um die Konzeption und Durchführung von Pflege- und Alltagshilfsmitteln geht. Genauso bedeutsam für ein gutes Pflegeverhältnis ist eine anerkennende Haltung gegenüber Älteren. Schließlich ist Seniorenpflege weit mehr als nur ein Beruf. Sie interessieren sich für die Seniorenpflege in Leer und fragen sich jetzt:

Habe ich das Zeug dazu, eine Krankenschwester zu sein? Schule: Persönlich: Sie benötigen auch einen Praktikumsplatz, z.B. in einem Pflegeheim. Toll, dann freut uns Ihre Bewerbung: entweder gleich im Internet oder per Briefpost mit Bewerbungsformular (PDF) in einem Umschlag. Sie finden die Adressangaben unserer Altenpflegeschule in Leer unter Kontakte und Anreise.

Zu Ihrer vollständigen Anmeldung benötigen Sie zusätzlich einige Dokumente. Sie können es ganz bequem zu Ihrem Vorstellungsgespräch mitnehmen oder zusammen mit Ihrer Bewerbungsmappe per Brief oder zusätzlich per E-Mail einreichen. Am Anfang Ihrer Berufsausbildung zum Krankenpfleger in Leer müssen Sie ggf. weitere gültige Zeugnisse (Zertifikate, Zeugnisse etc.) vorlegen.

Während Ihrer Berufsausbildung zur Altenschwester erwerben Sie umfangreiches Pflegewissen. Sie lernen zum Beispiel, alte Menschen zu führen, ihren Lebensalltag zu organisieren und Pflegemaßnahmen zu konzipieren. Von Beginn an wenden Sie Ihr Wissen in der Altenpflege an.

Zu diesem Zweck schließen Sie einen Schulungsvertrag mit einer Einrichtung für die Dauer Ihrer Ausbildung ab. Sie haben Ihren Hochschulabschluss als Altenpflegerin in der Hosentasche! Natürlich macht das Sinn: Sie starten Ihre Karriere unmittelbar und sammeln erste Erfahrung. Wie auch immer: Verbessern Sie Ihre berufliche Qualifikation. Zur Weiterbildung empfiehlt sich unsere Schwesterfirma für Weiterbildung und Schulung.

Health & Mangement für Health Care Professions (B. Sc.)Dieser berufsbegleitende Kurs erweitert Ihre Pflegeausbildung um betriebswirtschaftliche und personalwirtschaftliche Kompetenzen. Nach zwei Jahren haben Sie die Chance, an einer Berufsschule zu lehren oder sich weiterzubilden.

Mehr zum Thema