Weiterbildung Betreuungskraft 87b

Fortbildungsbetreuer 87b

Fortbildung zur Betreuung von Demenzkranken nach § 43b, §53c SGB XI (vormals § 87 b). Der Vorgesetzte nach § 87b SGB XI. entscheidet in einer Beratung über das Haben und die Qualifikation zum zusätzlichen Vorgesetzten nach § 87b. Zu den Aufgaben der Pflegekräfte nach § 53c SGB XI gehört die soziale, häusliche und familiäre Betreuung von Patienten. Zusatzbetreuer in stationären Einrichtungen nach §§ 43b, 53c (vormals § 87b) SGB XI.


24 Stunden Pflege

Skizze

Betreuungsbedürftige Personen mit demenziell bedingten Beeinträchtigungen, Geisteskrankheiten oder geistiger Behinderung benötigen in der Regel eine erhebliche allgemeine Aufsicht und Pflege. Mit der Weiterbildung werden Sie auf diese Tätigkeit als Pflegekraft in Einrichtungen vorbereitet (gemäß 87b SSG XI). Die Betreuer stehen in engem Kontakt mit dem Krankenpflegepersonal. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Pflege, Einstellung und Freischaltung von Demenzpatienten, Menschen mit seelischen Krankheiten oder geistiger Behinderung.

Durch die Weiterbildung sind Sie in der Lage, ältere Menschen mit demenziellen Erkrankungen angemessen zu betreuen und zu betreuen, Ihre eigenen Möglichkeiten, Wünsche und Begrenzungen zu kennen, zu überdenken und weiterzuentwickeln. Inhalt der Weiterbildung sind: Die Fortbildung kann in Voll- oder Nebentätigkeit durchlaufen werden. Mit der Weiterbildung werden Sie auf diese Tätigkeit als Pflegekraft in Einrichtungen vorbereitet (gemäß 87b SSG XI).

Die Betreuer stehen in engem Kontakt mit dem Krankenpflegepersonal. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Pflege, Einstellung und Freischaltung von Demenzpatienten, Menschen mit seelischen Krankheiten oder geistiger Behinderung. Durch die Weiterbildung sind Sie in der Lage, ältere Menschen mit demenziell bedingten Krankheiten angemessen zu betreuen und zu betreuen, Ihre eigenen Möglichkeiten, Wünsche und Begrenzungen zu erfassen, zu überdenken und weiterzuentwickeln.

Inhalt der Weiterbildung sind: Zur Ausbildung gehört auch ein mindestens 80-stündiges Praktikum in einer vollständig stationären Klinik. Das Weiterbildungsangebot wendet sich an Personen, die seit langem arbeitslos sind oder noch nicht beruflich wirksam werden konnten oder die über keine oder keine arbeitsmarktgerechte berufliche Qualifikation besitzen.

Die Fortbildung wendet sich darüber hinaus an Personen, die bereits in einer Altenpflegeeinrichtung arbeiten, aber nicht den Nachweis der Eignung für zusätzliches Pflegepersonal im Sinn von 87b Abs. 3 Satz 1 Nr. 3 SVB erbringen können.

Fortbildung in Pflege nach den §§ 43 b, 53 c StGB II - Fortbildung in MAGDEBOURG

Die folgende Fortbildung soll das vorhandene Wissen auffrischen und wendet sich an alle Menschen, die bereits an einer Fortbildung zur Pflege von Menschen mit Demenz nach 87b BGB Nr. 6 teilnehmen und/oder seit mehreren Jahren in der Berufspraxis sind. Zusätzlich zu einer wechselseitigen Weiterentwicklung der Inhalte und damit einer Repetition und Vertiefen der Vorkenntnisse werden die aktuellen Innovationen der einschlägigen Gesetzgebungen vorgestellt.

Zu erwartende Themen: Informieren Sie sich über unseren derzeitigen Seminarkatalog mit Angeboten für Heimleiter, Pfleger und Mediziner.

Mehr zum Thema