Weiterbildung für Pflegefachfrau

Fortbildung für Pflegefachkräfte

Weiterbildung ist für alle Mitarbeiter wichtig. Für unseren Kunden suchen wir sofort oder nach Vereinbarung eine führende Fachklinik in der Region Bern. Berufsverband Schweizerischer Krankenpflegerinnen und Krankenschwestern SBK Sektion Bern Möchten Sie Ihre Ausbildung im Bereich Pflege fortsetzen? Home " Ihr Arbeitgeber " Aus- und Weiterbildung " Weiterbildung " Pflegefachkraft HF. FAGE, BMA, Krankenschwester (siehe Liste des Bundesamtes für Gesundheit BAG).

Baugruppen

Die Mehrheit der über 65-jährigen Menschen erhält eine bessere Lebens- qualität durch ausgedehnte Therapieoptionen (Operationen, Selbstkatheterisierung, Biofeedback und Elektrotherapie). Durch die Fachkompetenz des Pflegefacharztes HF und der Praxisassistenten für urologische Fragestellungen ist eine professionelle Betreuung von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen sowie von Fachärzten in Einrichtungen und Praxen im Sinn einer optimierten urrologischen Betreuung möglich.

Der Teilnehmer kennt die entsprechenden Symptome und deren Diagnose/Therapie und handelt kompetent. Diese sind in der Lage, alle Hilfen der gängigen Kontinenzpflege und des Eigenkatheterismus fachgerecht und persönlich aufzubringen. Die Betroffenen und ihre Angehörigen sind mit den Beratungs- und Trainingsmethoden vertraut. Diese sind mit gängigen Therapie-, Operations- und Notfall-Szenarien für die Komplikation der urologischen Erkrankungen (septischer Schlaganfall, Niereninsuffizienz, Blasentamponade, Hämaturie) vertraut.

Den Abschluss des Moduls bildet ein Befähigungsnachweis. Es wird eine Modulrückmeldung für ein bestandenes Studienmodul ausgegeben. Die Anrechnung auf einen Studiengang kann für fünf Jahre erfolgen.

Fortbildung zum Pflegefachmann HF mit Fokus KJFF Kantonsspital Graz auf Stellen in der Südostschweiz

Interessierte und motivierte Menschen bilden wir im Bereich Pflegefachkraft HF mit den Schwerpunkten Kind, Jugend, Frauen und Familien (KJFF) durch eine direkte Anstellung aus. Alle Praktikumsplätze im Kantons-Spital und der theoretische Teil des Careum College in Zürich.

Für den Zeitraum von drei Jahren erwarten wir ab den Monaten August 2018 und April 2019 Ihre Hauptaufgaben: Das Graubündner Kantonalspital Das Graubündner Kantonalspital hat drei nahe zusammenhängende Orte. Unser Krankenhaus genießt einen ausgezeichneten Namen durch seine medizinische und pflegerische Leistung. Die Ärztinnen und Ärzte sowie das Pflegepersonal sind sehr kompetent und engagieren sich für das Wohlergehen aller Bewohner.

Die verschiedenen Kompetenzfelder kooperieren fachübergreifend und sind für die Betroffenen mit ihren Dienstleistungen verfügbar. Ungeachtet dieser aufwändigen und komplizierten Verfahren wollen wir den Klinikaufenthalt für die Betroffenen so komfortabel und einfach wie möglich machen. Durch die sogenannte Referenzbetreuung stellen wir sicher, dass der Patient und seine Angehörige während des gesamten Aufenthaltes von einer Referenzperson persönlich versorgt werden.

Mit diesem Ansprechpartner wird die Betreuung der Betroffenen besprochen und, wenn möglich, an die Bedürfnisse angepaßt. Zusätzlich zu den ärztlichen Diensten stehen eine Vielzahl von Beratungszentren für unterschiedlichste Fragestellungen zur Auswahl. Die Krankenkassen des Kantonsspitals Bündnerland bieten den Betroffenen einen spitalinternen Sozialdienst, einen Dolmetschdienst, eine Spitalseelsorge, Logopädie, Diabetes, Ernährungs- oder rauchfreie Beratung, Krankengymnastik oder eine Stillambulanz.

Diverse Ambulanzen und Kinderkliniken bieten sich für die Untersuchung und Therapie an, die keinen Klinikaufenthalt benötigen. Dann bewirb dich hier!

Mehr zum Thema