Wie wird man Ehrenamtlicher Betreuer

So werden Sie ehrenamtlicher Berater

Die Förderung kann hauptberuflich, nebenberuflich, aber auch ehrenamtlich erfolgen. Die Wissensplattform informiert über rechtliche Unterstützung und richtet sich an Freiwillige, Interessierte und Angehörige. Welche Leistungen werden durch die pauschale Kostenerstattung für freiwillige Pflegekräfte abgedeckt? Was muss ich erfüllen, um ehrenamtlicher Betreuer zu werden? Werden Sie ehrenamtlicher Berater?

Derzeitige Vakanzen

Die Supportvereinigung steht Ihnen für alle Ihre Anfragen zur Verfügung und informiert Sie über den Support. Ob Sie der Pflege der betreffenden Personen zugestimmt haben, entscheiden Sie selbst. Auch die zu unterstützende Person entscheidet. Wenn beide Seiten der Pflege zugestimmt haben, wird beim Pflegschaftsgericht ein entsprechendes Gesuch um Aufnahme der Pflege eingereicht.

Die Vormundschaftsrichterin wird mit Ihnen und der zu versorgenden Personen ein Interview führen. Die Unterstützung muss von beiden Parteien akzeptiert werden. Du erhältst ein Zertifikat mit Deinem und dem Deines Vorgesetzten sowie den Bereichen, in denen Du arbeiten sollst. Die Vormundschaftsgerichte werden Ihre Arbeiten als Vormund überprüfen. Wenn Sie es wünschen, steht Ihnen der Förderverein mit Rat und Tat zur Seite.

Monatliches Programm des Treffpunkts "Die Brücke" Kapitelstraße 9 in Luebbecke. Sponsoren und Unterstützer der diakonischen Arbeit der Vereinsarbeit!

Verein der Aachener Diakonie e. V.

Es ist nicht immer notwendig, eine hauptberufliche Pflegekraft zu benennen; das Pflegegericht bittet oft um freiwillige Pflegepersonen, sei es für ein Angehöriges oder einen Fremden. Sie als Freiwilliger werden Ihre sozialen Fähigkeiten, Ihre Lebens- und Arbeitserfahrung und einen Teil Ihrer freien Zeit nutzen, um persönliche Belange für eine kranke oder behinderte Persönlichkeit zu regulieren und ihre Belange so weit wie möglich zu repräsentieren.

Dabei steht der individuelle Umgang mit dem zu betreuenden Menschen an erster Stelle. Denn der Mensch steht im Mittelpunkt. Bei Ihren verantwortungsbewussten Aktivitäten werden Sie von der Aachener Diakonie e. V. gefördert. Beispielsweise hat der Verband auch den freiwilligen Reparaturservice "Senioren helfen senioren " in seine Patenschaft miteinbezogen. Weitere Informationen finden Sie auf der Startseite von "Senioren helfen Senioren".

Falls Sie eine freiwillige Unterstützung wünschen, werden wir Sie zunächst in einem ausführlichen Gespräch über die rechtliche Unterstützung und Ihre Aufgabe als Supervisor detailliert unterrichten. Regelmässige Meetings in unseren Büros, in denen Sie sich mit anderen Freiwilligen unterhalten und sich fachlich beraten lassen können. Mit Ihrem Einsatz tragen Sie als Freiwilliger einen wesentlichen und spürbaren Teil zu unserer Gemeinschaft bei.

Sie können für diese Aktivität eine Jahrespauschale beim Unterstützungsgericht beantragen. Als Förderverein versuchen wir auch ab und zu unseren Ehrenmitgliedern ein kleines Danke zu sagen, seien es nun kostenlose Eintrittskarten für den CHIO, ein Spiel der Alemannia, eine Zirkusvorstellung oder ähnliches. Falls Sie nicht an einer Supervisortätigkeit Interesse haben, aber trotzdem unseren Verband fördern wollen, ist dies natürlich auch in anderer Weise möglich, z.B. indem Sie sich für einen Besuchsservice zur Verfügung stehen.

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir in einem persönlichem Beratungsgespräch erfahren, wo Ihre Wünsche und Vorstellungen sind.

Mehr zum Thema