Wo Beantrage ich eine Pflegestufe für meine Mutter

Wie kann ich eine Pflegestufe für meine Mutter beantragen?

Wie viel Zeit wird für die Bearbeitung benötigt? Es ist möglich, eine Pflegestufe zu beantragen, wenn entweder Vater oder Mutter die Zeit erfüllt haben. Die Kinder fragen sich, ob sie eine Betreuungsstufe für ihr Kind beantragen sollen. Ist der Behindertenausweis möglich?


24 Stunden Pflege

Wenn und ab wann kann man eine Pflegestufe anmelden? Erkrankung, Arthritis, Pflegebeihilfe

Hallo, mein Familienvater (67) wurde nun von mehreren Medizinern diagnostiziert (bestätigt), dass er an beiden Hüfte Osteoarthritis hat. Wahrscheinlich braucht er nächsten Jahr einen neuen Joint. Es ist jedoch schwierig, ihn zu überreden, da er in jungen Jahren eine traumatische Erfahrung mit einer fehlgeschlagenen OP gemacht hat.

Der kann nur mühsam gehen, sich beugen und beugen, d.h. kaum noch mit Schuhen arbeiten (nur mit großen Schwierigkeiten) und shoppen macht jetzt alles zu meiner Mutter. Alle leben in einer einzigen Ferienwohnung und meine Mutter sorgt für ihn. hatte ich ( "Sohn") nun bedacht, dass sie dafür möglicherweise Geld auftreiben kann?

Gibt es jemanden, der Erfahrung mit diesem Zustand hat und sich auskennt? Inzwischen hatte ich ein wenig gegoogelt, aber alles scheint mir etwas komplizierter zu sein.

Prüfliste - Zur Pflegestufe - Spezial

Stufe 1: Sind alltägliche Aufgaben wie Wäsche oder Stehen ohne fremde Unterstützung nicht mehr möglich? Dann bewerben Sie sich für Pflegeleistungen bei Ihrer Kranken- und Pflegeversicherung. Sie müssen nur schreiben: "Ich fordere Pflegedienste an und verlange eine Beurteilung." Stufe 2: Ihre Versicherung schickt Ihnen ein Antragsformular zu, das Sie ausfüllen und an uns zurücksenden müssen.

Geben Sie dies in das Formblatt ein und schicken Sie eine Abschrift der Vollmacht oder des Personalausweises des Vorgesetzten. Stufe 3: Die Versicherung vergibt den Medizinischen Service der Krankenkasse (MDK). Das Sachverständigengutachten wird von ihm angefertigt. Step 5 Vorbereitung auf den MDK-Besuch und Führung eines Pflegetagebuchs. Zeichnen Sie auf, wie viel Zeit jede Pflegeaktivität in Anspruch nimmt.

Step 5: Erstellen Sie ein Pflegetagebuch und eine Dokumentation über Medikamente und Krankheiten wie Arzt- oder Rehabilitationsberichte für das MDK, einschließlich Ihres Personalausweises. 6. Schritt: Der Assessor stellt Ihnen Ihre Lebenssituation vor und untersucht Sie. Darauf aufbauend verfasst er das Sachverständigengutachten und sendet es an die Pflegeversicherung. Der Kassierer wird Ihnen die Benachrichtigung zusenden.

Mehr zum Thema