Zugansage

Zugmeldung

Die Themen sind getaggt zugansage. Das nenne ich eine Zugdurchsage! Praktikantenankündigung (m/w) in Darmstadt. Jeder, der schon einmal am Bahnhof war, kennt ihre Stimme aus den Zugdurchsagen.

"Prest wird nicht'Präst' ausgesprochen."

"Präst " - Abellio-Zugangsmeldung bringt Rentner zu "Kopfschmerzen" Emberich. Eine pensionierte Deutschlehrerin fordert den Eisenbahnbetreiber Abellio zum Nachgeben auf: Die Zugankündigung der Strecke RE 19 sagt Prag Station nicht. "Präst " - Abellio-Zugangsmeldung bringt Rentner zu "Kopfschmerzen" im Sitzungssaal, um einen öffentlichen Leserbrief zu verfaßt. Hier geht es um die Debatte im Sender "Praest".

Abellio bewirbt sein Niederrhein-Netz, das das Traditionsunternehmen am vergangenen Freitag von der DB abtrat. Die neue RE 19 hält an 17 Haltestellen, darunter die Haltestelle "Praest" in Emmerich. Aber die Bekanntgabe der Sender bringt Herbert Ulrich, den pensionierten Gymnasialdirektor, nach eigener Angabe zu Kopfschmerzen.

"Präst wird nicht ausgesprochen", schrieb er kürzlich in einem öffentlichen Schreiben an die Geschäftsführung der Firma Nordrhein-Westfalen AG, das ebenfalls an diese Adresse geschickt wurde. Ich habe die neue Anbindung der R 19 zwischen Emmerich und Düsseldorf mit den neuen Abellio-Fahrzeugen in den vergangenen Wochen mehrmals genutzt und dabei sehr gute Erfahrungen mitgenommen.

Aber dann kommt er auf den Punkt in seinem Schreiben: Die Lautsprecherdurchsagen im Bahnhof zu den Einzelbahnhöfen "bereiten mir als Germanen immer Kopfschmerzen", denn: "Die Haltestelle "Praest", ein Stadtteil von Emmerich am Rhein, verkündet die Lautsprecher-Stimme als "Präst". Jetzt will Ulrich Abellio nachgeben. Selbstverständlich sollte der Reisezug auch nach wie vor gern in Prag einkehren.

Aber tun Sie das in Zukunft richtig: "Ich möchte Sie daher darum ersuchen, die zugehörige Steuersoftware so schnell wie möglich zu wechseln, damit auch ein deutscher Gelehrter wieder mit Abellio reisen kann".

Zugankündigung)

Durchsagen im Flug- oder Bahnbereich sind dafür verantwortlich, über Lautsprecherdurchsagen an Flugplätzen oder Haltestellen die Passagiere über aktuelle Verkehrsanbindungen zu unterrichten bzw. über Verzögerungen und geänderte Abflug- und Ankunftzeiten aufzuklären. Außerdem betreiben sie die Flug- und Zugstreckenanzeigen und stellen den Passagieren telefonische und mündliche Reiseinformationen zur Verfügung.

Sie geben auch die für die elektronischen Flug- oder Flugplanauskünfte vorgesehenen Angaben ein. Ansagen im Flug- oder Bahnbereich werden hauptsächlich im Flughafenbetrieb, in Straßen- und Schienenverkehrsunternehmen oder in Bahnstationen eingesetzt. Gewerbliche Ausbildungen mit Fokus auf Transportdienstleistungen sind für den Einstieg in diese Aktivität von Vorteil.

Mehr zum Thema