Zuzahlung Bandage Rezept

Ergänzung Bandage Rezept

Benötige ich ein Rezept für Reparaturen? Falls Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte auch die Art der Verschreibung, unabhängig davon, ob es sich um einen Verband, Rollstuhl oder ein von Ihrem Arzt verordnetes Hörgerät handelt (z.B.: Hörgerät, Gehhilfe, Verband, orthopädische Schuhe). Bei Erreichen des Belastungslimits werden alle Nachzahlungen berücksichtigt.


24 Stunden Pflege

Südafrikanischer Apothekerverband::: Nachzahlungen

Nichtsdestotrotz sind die Kosten teilweise sehr unterschiedlich. Der Krankenversicherer zahlt nicht zwangsläufig einen beliebigen Tarif, sondern nur bis zu einem Höchstbetrag - dem Pauschalbetrag. Das Gleiche trifft auf Hilfsstoffe wie Druckstrümpfe oder Binden zu. Liegt der Kaufpreis eines Medikaments jedoch über dem festgelegten Wert, muss der Patient die Abweichung zum festgelegten Wert in der Regel selbst bezahlen.

Bei eventuellen Zusatzkosten ist der behandelnde Arzt dazu angehalten, den Betroffenen vorab zu unterrichten. Zudem müssen die Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung zehn vom Hundert des Arzneimittelpreises als "Rezeptgebühr" bezahlen - minimal fünf und maximal zehn Euros. Beträgt der Gesamtpreis für ein Medikamentenpaket weniger als fünf EUR, muss nur der eigentliche Betrag bezahlt werden.

In Deutschland wurden 1989 mit dem Gesundheitsgesetz (GRG) feste Beträge festgelegt. Die Referenzbeträge werden anschliessend durch die Spitzenverbände der Kassen unter der Leitung des Bundesverbands der betrieblichen Krankenversicherungen gemeinschaftlich und vereinheitlicht festgelegt. Durch die regelmäßige Angleichung der Referenzbeträge will der GKV-Spitzenverband die Arzneimittelkosten der Kassen mindern. Wenn die Vergütungspreise für aktive Inhaltsstoffe oder Wirkstoffkombinationen angepaßt werden, senkt nicht jeder Hersteller seinen Preis zwecks Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit selbsttätig.

Infolgedessen sind Zubereitungen von der Zuzahlung ausgenommen. Denn: Ein Medikament muss vom Produzenten zumindest dreißig Prozentpunkte billiger als der so genannte "Festbetrag" sein, um frei von Zuzahlungen zu sein. Nach der ABDA sind 6.212 Drogen von der Zuzahlung ausgenommen (Stand Jänner 2012).

Für den Fall einer Krankheit gut gerüstet.

Versicherungsnehmer zahlen während eines Kalenderjahrs nur bis zur so genannten Sollgrenze Selbstbehalte. Alphabetischer Überblick über die vom Versicherungsnehmer zu zahlenden Zuzahlungen: Wenn das Präparat weniger als fünf Euros gekostet hat, übernimmt der Betroffene die anfallenden Gebühren selbst. pro Medikation, maximale Medikamentenkosten, ggf. zuzüglich Nebenkosten über einen festen Betrag. 10% der Behandlungskosten, mindestens 5,- EUR, höchstens 10,- EUR. für ambulante Behandlungen in Sonderfällen (vorherige Zustimmung erforderlich), für stationäre Behandlungen, Rettungseinsätze, sowie für Patiententransporte.

Höchstens 28 Tage pro Jahr. 10% der Tageskosten der Dienstleistung. Minimum 5,- EUR - Maximum 10,- EUR. 10% der Versandkosten plus 10,- EUR pro Bestellung. Minimum 5,- EUR - Maximum 10,- EUR. Höchstens 28 Tage pro Jahr. Kein Zuschlag für stationäre und ambulante Krankenhausbehandlungen. Für die Nachsorge oder Indikationssanierung für max. 28 Tage pro Jahr.

Von der Zuzahlung ausgenommen sind Kleinkinder und junge Menschen bis zum vollendeten Alter von achtzehn Jahren.

Mehr zum Thema