Zuzahlung Orthopädische Einlagen

Zuschlag für orthopädische Einlagen

ProSenso versichert orthopädische Einlagen mit Rezept. Von Einlegesohlen, Fußstützen, Einlegesohlen und Maßeinlagen habe ich gehört. Verwenden Sie, sondern auch für Einlagen ein "Paar hygienische. Wenn Sie orthopädische Probleme haben, kann Ihnen Ihr Arzt ein Einlagenrezept geben. Selbstbeteiligung, die Sie selbst zahlen müssen (gesetzliche Zuzahlung).

Information über Ihre Einlagen

Anmerkung für Ihren Arzt: Orthopädische Hilfen sind im Unterschied zu Heilmitteln (Massagen, Physiotherapie etc.) nicht veranschlagt, d.h. sie sind nicht ärztlich veranschlagt. Ihre Ärztin oder Ihr Ärztin kann Ihnen Medikamente verschreiben, ohne dass Sie sich fürchten müssen. Welche Dauer haben die Einzahlungen? Beim regelmäßigen Verschleiß verringert sich die Zug- bzw. Rückholkraft des Materials und die Stütze des Gewölbes ist nicht mehr ausreicht.

Daher sollten die Einlagen regelmäßig zwischen 6 und 12 Monate geprüft und wiederhergestellt werden. Ab wann erhalte ich neue Einzahlungen? Jährlich werden 2 Paare Einlagen von den Kassentischen eingenommen. Während der Erstbehandlung können 2 Paare zur gleichen Zeit eingenommen werden. Die Nachbehandlung eines neuen Paares ist jedoch erst nach 12 Monate möglich.

Passt meine Einlage in jeden einzelnen Sohlentyp? Schuheinlagen und Schuhwerk sind eine funktionale Gesamtheit und können nur zusammen einen maximalen Therapieerfolg gewährleisten. Deshalb sollten Sie die Einlagen, in denen Sie sie anziehen wollen, mitbringen. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Einlagen für jeden Schuhtyp geeignet sind.

Einlegesohlen mit einer Kissenschicht brauchen mehr Raum im Sohlenschuh. Muß ich meine Einlagen überprüfen? Die Einlagen sollten nach einer Eingewöhnungsphase, die von Person zu Person verschieden sein kann, den ganzen Tag über ohne Probleme getragen werden können. Nach einer Tragedauer von maximal 4 Monaten sollten Sie Ihre Einlagen von unseren Monteuren überprüfen lassen. Bitte beachten Sie, dass die Einlagen nicht mehr als 4 Monate getragen werden dürfen.

Falls eine Korrektur erforderlich ist, stellen wir Ihre Einlagen ein. Bei allen Hilfsmitteln, auch bei Kautionen, muss das Versorgungsunternehmen die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung für die Krankenversicherung kassieren. Das sind zwischen 5,- und 10,- pro Pärchen. Bei höherwertigen Werkstoffen, komfortableren Trageigenschaften oder individuelleren Fertigungstechnologien, wie z.B. CAD-Frästechnik, werden Qualitätszuschläge auf die gesetzlich vorgeschriebene Zuzahlung angerechnet.

Pfandherstellung

Einlegesohle und wann muss sie getragen werden? Tritt beim Laufen, Gehen oder Aufstehen ein Schmerz auf, merken wir auf einmal, dass etwas nicht mehr in Ordnung ist. Ursachen können getragene Fußschuhe, Fehlstellungen der Füsse, Knie-, Hüft- oder Fußfehlstellungen, Ungleichgewichte oder funktionelle Schwächen sein. Sohlen sind orthopädische Helfer zur Therapie von Fußbeschwerden.

Die Einlagen werden zur individuellen Linderung, Steuerung und Unterstützung des Fusses entsprechend den Anforderungen der Beanstandungen hergestellt. Diese sind in unterschiedlichen Schuhmodellen zu tragen, Schuhe und Einlegesohlen stellen eine funktionale Gesamtheit dar. Sie sollten nach einigen Tagen die Wirksamkeit Ihrer Einlagen von uns überprüfen und ggf. korrigieren. Die Leistungsfähigkeit der Einlegesohle geht im Verlauf eines Jahrs verloren und sollte von einem Facharzt oder einem Fachmann kontrolliert werden.

Und wie funktioniert die Einlagenversorgung? Für die Vorbereitung der Einlagen ist eine genaue Diagnostik durch einen Facharzt und Orthopäden notwendig. Mit dem digitalen Abtaster, der Video-Laufanalyse und der Ganzkörper-Lauf- und Laufanalyse stehen unserem orthopädischen Schuhtechniker- und Physiotherapeuten-Team die notwendigen Informationen für die Einzelanalyse Ihres Bewegungsapparats zur Verfügung. Sie sind die Grundlage für die individuell handgefertigte Herstellung Ihrer Einlagen und die Verbände.

Was für verschiedene Einlagen gibt es? Diese Kautionen variieren in ihrer Funktionsweise, ihrem Inhalt und der entsprechenden Zuzahlung. Welches die für Sie am besten geeignete Einlage ist, sollten Sie zusammen mit dem fachkundigen Personal in unseren Niederlassungen aussuchen. Worauf muss ich bei Einlagen in der Regel achten? Bitte achten Sie bei der Einlagenpflege und der Säuberung darauf, dass die Einlagen nur mit einem angefeuchteten Lappen abgewischt werden.

Zur Trocknung sollten die Einlagen nicht in direkten Kontakt mit Wärme, z.B. aus dem Heizsystem, kommen. Ungenutzte Einlagen sollten auslüften. Der Einsatz darf nicht trocken gesäubert werden und darf nicht mit fettigen oder sauren Stoffen oder Wundsalben in Berührung kommen. Wenn Sie die Einlegesohle anlegen, ist es besonders darauf zu achten, dass Sie das Kissen oder das Fußbett von den Stiefeln abmontieren.

Achten Sie beim Einsetzen der Einlagen in die Schuhsohlen auf die rechte und rechte Sohlenseite. Das Fußbett wirkt einer Fehlausrichtung oder falschen Belastung des Fusses entgegen. Es wird empfohlen, die Einlegesohle zu Beginn nur für eine Stunde zu verwenden. Nähere Angaben finden Sie in unserem Prospekt "Gebrauchsanweisung für Einlagen". Und wer übernimmt die Pflege?

Das Rezept für Ihre Einlagen wird vom Arzt, im individuellen Fall auch vom Allgemeinmediziner erstellt. Sie haben in der regel Anspruch auf 1 Anzahlung pro Jahr. Im Ausnahmefall können auch 2 Paare ausbezahlt werden. Der gesetzlich vorgeschriebene Zuschlag richtet sich nach dem Leistungswert, maximal 10,- EUR pro Pärchen. Seit mehr als 60 Jahren beliefern wir unsere Patienten in unserem medizinischen Versorgungslager mit individuellen Hilfsmittel.

In unserem medizinischen Versorgungslager werden die Stühle in fünf unterschiedliche Arten unterteilt, je nach den persönlichen Anforderungen der Pflegebedürftigen. Außerdem können wir individuelle Einlagen anbieten, die beim Gehen oder im Stand schmerzlindernd wirken. Unser Fachgeschäft bietet auch besondere Sensomotorik-Einlagen für die Bereiche Fitness und Muße an.

In unserem Sanitätsfachhandel können Sie moderne Problemlösungen und höchste Qualität der Produkte vorfinden!

Mehr zum Thema